Naruto Tori


 
FAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
KNOWS WHAT?
I'M STILL A ROCK STAR! ★
█ 歓迎 WERLCOME to Shayo City – einer Metropole am Ende der Welt. Gelegen auf einer Insel vor der Westküste Japans, boomt hier das Leben. Zentrum des Ganzen ist die weltbekannte Privatschule "Hogoshi", die Schule der Highsociety. Die künftigen Köpfe der Welt. Söhne von Politikern, Erben von Geschäftsimperien, Töchter von Sportlern und Stars. Sie alle tragen den Glanz und Glamour des Ruhms auf ihrem Lächeln. Und eines wissen wir mit Sicherheit:

tomorrow's headlines will be simply scandalous!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
HEY BRO!
'CUZ WE LOVE THEM...
SISTER SITES
PARTNER SITES

Teilen | 
 

 Ichigo's Jutsus

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Ichigo's Jutsus   Mo Apr 05, 2010 4:16 pm

JUTSUS

Ninjutsu

E-Rang
Kawarimi no Jutsu (Jutsu des Tausches)
Typ: -
Rang: E
Beschreibung: Der Anwender tauscht den Platz mit einem gegenstand, der bei ihm in der Nähe ist. Ausgenommen Lebewesen.

Henge no Jutsu (Jutsu der Verwandlung)
Typ: -
Rang: E
Beschreibung: Der Anwender kann sich mit diesem Jutsu für eine gewisse Zeit in irgendetwas verwandeln, was er gerade will. Das Jutsu ist sehr leicht zu lösen.

Bunshin no Jutsu (Jutsu der Doppelgänger)
Typ: -
Rang: E
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen Doppelgänger von sich selbst. Dies gilt als Illusion.

Nawanuke no Jutsu (Jutsu der Entfesslung)
Typ: -
Rang: E
Beschreibung: Mit dieser Kunst kann sich der Anwender aus Fesseln lösen.


Kakuremino no Jutsu (Jutsu der Tarnung)
Typ: -
Rang: E
Beschreibung: Der Anwender kann sich hier mit Hilfe eines Mantels perfekt in der Umgebung tarnen.

Kibaku Fuda: Kassei (Bombenmarken akitvieren)
Typ: -
Rang: E
Beschreibung: Der Anwender wirft briefbomben in die Umgebung, die er mit seinem Chakra explodieren lassen kann.

Tobidogu (Versiegelung)
Typ: -
Rang: E
Beschreibung: Der Anwender kann mit diesem Jutsu Gegenstände in Schriftrollen zu versiegeln.

Tokaton
Typ: Tokaton
Rang: E
Beschreibung: Der Anwender lässt das Lichtchakra in ein Körperteil fließen und dann dieses aufleuchten lassen. So kann er selbst als menschliche Lampe in Höhlen rumlaufen.



D-Rang

Kinobori (Baumlaufen)
Typ: -
Rang: D
Beschreibung: Um dieses Jutsu anwenden zu können, muss der Anwender Chakrakontrolle haben. Er leitet sein Chakra in die Füße und kann so Bäume, Wände etc. hochlaufen.

Raiton • Fuzui (Blitzversteck • Paralyse)
Typ: Unterstützend
Rang: D
Beschreibung: Der Anwender schickt Raitonchakra in seine Arme. Berührt er nun den Gegner oder er ihn, so wird der Gegner paralyisert. Dies für 2 Posts.


C-Rang

Suimen Hokou no Gyou (Wasserlaufen)
Typ: -
Rang: C
Beschreibung: Um dieses Jutsu anwenden zu können, muss der Anwender Chakrakontrolle haben. Er leitet sein Chakra in die Füße und kann so auf dem Wasser stehen und über dieses laufen.

Fuuton • Kazehakai (Windversteck • Windzerstörung)
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Die Windzerstörung ist ein Jutsu, welches nur auf vernichtung ausgelegt ist. Der Anwender bildet aus Chakra lauter kleine Wirbel, die sich zusammenschliesen und zu einen großen Tornado werden. Dieser vernichtet auf seinen weg alles. Diese Technik hält über 2 Runden.


Raiton • Raifushi no Jutsu (Blitzversteck • Technik des Donnerphoenix)
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Der Anwender muss sein Chakra sehr gut kontrollieren konnen um diese Technik zu benutzen. Er bildet aus Raichakra einen großen, phoenixartigen Vogel, den er auf den Gegner fliegen lässt. Vom Phoenix gehen kleinere Blitze aus, welche den gegner treffen können, jedoch sind diese nicht weiter schlimm. Wenn der Gegner getroffen wird, so erhällt er einen starken Stromschlag, der ihn paralysiert , wird er nicht getroffen, so kann der Anwender versuchen ihn nocheinmal auf den Gegner zu lenken, doch das misslingt oft.

Raiton • Yûdachikaze no Jutsu (Blitzversteck • Technik des Gewittersturmes)
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Der Anwender schickt sein Raitonchakr in den Himmel und bildet eine Gewitterfront, die er steuern kann. Diese gewitterfront verfolgt den Gegner beliebig weit und attackiert ihn immer wieder mit mal stärkeren und mal schwächeren Blitzschlägen.

Raiton • Shogu Yûdachi no Jutsu (Blitzversteck • Technik des schützenden Gewitters)
Typ: Defensiv
Rang: C
Beschreibung: Der Anwender schickt Raitonchakra in den Himmel und bildet eine Gewitterfront, die den Anwender vor Taijutsuangriffen des Gegners schützt, da dieser wenn er angreift, von einem Blitzschlag beschossen wird.

Raiton • Ranonpa no Jutsu (Blitzversteck • Technik der blitzenden Schallwelle)
Typ: Unterstützend
Rang: C
Beschreibung: Der Anwender sammelt sein Raitonchakra in den Füßen. Dann stampft er mit den Füßen auf den Boden, was eine kleine Schallwelle im boden verursacht. Diese fließt auf den Gegner zu und breitet sich aus. Sollte der Gegner sich nun in der Bahn der Schallwelle befinden, wird er mit Starkstrom verwundet.


Takaton • Aoi Ikazuchi (Lichtversteck • Blauer Donnerschlag)
Typ: Offensiv
Rang: C
Beschreibung: Der Anwender schickt sein Lichtchakra in seine Arme. Dieses kann er nun nutzen um seinen Feind zu blenden. Dieser wird von einem blauen Lichtstrahl geblendet. Daher der Name.



B-Rang

Raiton • Raihô no Jutsu (Blitzversteck • Technik der Blitzkanone)
Typ: Offensiv
Rang: B
Beschreibung: Der Anwender bildet sein Raitonchakra in seinen beiden Fäusten und ballt diese zusammen. Dann konzentriert er sich und schleudert einen starken Strahl von Starkstrom auf den Gegner los, wobei der Blitzstrahl mit sehr hoher Geschwindigkeit fliegt. Ichigo hat diese Technik verändert und benutzt sie mit seinem Schwert.


Fuuton • Kaze Hiryûnami (Windversteck • Fliegende Winddrachenwelle)
Typ: Offensiv
Rang: B
Beschreibung: Der Anwender erschafft mit einen Fächer, eienn Buch, oder einen anderen Gegenstand, der sich dazu eignet Wind zu endfachen, dann schlägt der Anwender so kräftig mit diesem, das eine große Windwelle endsteht, die alles Wegbläst was sie in ihren weg findet. Dabei ist aufällig, das die welle ausieht wie ei Drache, auch der Klang des Windes klingt wie das brüllen eines Drachens. Hierfür benutzt Ichigo wieder sein Schwert.


Raiton • Raibunshin no Jutsu (Blitzversteck • Technik der Blitzdoppelgänger)
Typ: Unterstützend
Rang: B
Beschreibung: Der Anwender erschafft einige Doppelgänger von sich aus Raitonchakra. Diese Raibunshin können sich weit vom Anwender wegbewegen und selbstständig handeln. Wird der Bnshin zerstört, entlädt sich seine Stromfüllung am Ort seiner Vernichtung.


Ninpo • Kage Bunshin no Jutsu (Ninjakunst • Technik der Schattendoppelgänger)
Typ: Unterstützend,Defensiv,Offensiv
Rang: B
Beschreibung: Kage Bunshin no Jutsu ist ein Ninjutsu, bei dem der Anweder Doppelgänger von sich selbst erschafft, welche keine Illusionen sind, sondern eigenständige Körper, welche die Jutsu seines Anwenders benutzen können, aber bei ernsthaften Treffern verschwinden.


Fuuton • Daichi no Jutsu (Windversteck • Technik des Erdbodens)
Typ: Unterstützend
Rang: A
Beschreibung: Ein sehr hilfreiches Jutsu. In dem man sein Chakra mit der Luft unter seinen Füßen mischt, kann man einen temporären Boden erstellen und so in der Luft stehen.


A-Rang

Raiton • Raibakuha (Blitzversteck • Blitzexplosion)
Typ: Offensiv
Rang: A
Beschreibung: Der Anwender lässt aus seinem Blitzchakra ein goßes Gebiet mit unzähligen Blitzeinschlägen bombardieren. Er kann die Blitze lenken und jeder Blitzeinschlag veranlasst eine große Explosion.


Fuuton • Kazeshujaku no Jutsu (Windversteck • Technik des Windphoenix)
Typ: Defensiv
Rang: A
Beschreibung: Eine Reine Abwhrtechnik, der Windphoenix. MAn erschafft einen großemn Vogel, welcher Techniken bis zum RAng A abwehren kann, egal ob Tai- oder Ninjutsu. Der Vogel verschwindet nach 4 schlägen wieder.


Takaton • Tsubasa no Jutsu (Lichtversteck • Technik der Flügel)
Typ: Unterstützend
Rang: A
Beschreibung: Eine sehr hilfreiche Technik. Durch Lichtchakra kann sich der Anweder, Flügel auf dem Rücken enstehen lassen. Das Aufrechterhalten des Jutsus ist noch einfacher, wenn die Sonne scheint. In der Nacht, leuchten die Flügel noch heller, und verbrauchen noch mehr Chakra.


S-Rang

Raiton • Kyodai Raibakuha no Jutsu (Blitzversteck • Technik der gigantischen Blitzexplosion)
Typ: Offensiv
Rang: S
Beschreibung: Der Anwender sammelt für dieses Jutsu all seine Energie und all sein Raitonchakra um eine gewaltige Explosion zu verursachen, die im Stande ist, ein den teil eines Dorfes in Schutt und Asche zu legen. Der Anwender konzentriert sich und lenkt seine Energie und sein Raitonchakra an einen beliebigen Punkt. Dann sammelt er all seine Energie und beschwört eine gewaltige Explosion herauf, die im Umkreis von 55 m alles auslöscht, was sich dieser Explosion in den Weg stellt. Die Druckwelle ist so enorm, dass sie alles im Umkreis von 65 m zerstört. Im Boden ist diese Druckwelle noch in 120 km Entfernung zu hören. Wer sich in einem Umkreis von bis zu 55 m befindet, ist des sicheren Todes. Das Jutsu ist verboten, weil es viel zu mächtig ist, da es den Anwender töten kann, benutzt er zu viel Chakra.

Raiton • Rasuto Raigeki no Jutsu (Blitzversteck • Technik des letzten Blitzeinschlages)
Typ: Offensiv
Rang: S
Beschreibung: Der Anwender konzentriert eine gewaltige Menge an Chakra um einen gewaltigen Blitzeinschlag herauf zu beschwören, der denjenigen, der ihn trifft, vernichtet. Im Umkreis von 20 m nahe der Einschlagsstelle ird alles sehr stark unter Strom gesetzt. In einem Umkreis von bis zu 40 m wird man noch paralysiert. Erst in einem Umkreis von 80 m ist man sicher.

Raiton • Jigokunoyôna Raisanka no Jutsu (Blitzversteck • Technik der infernalen Blitzkatastrophe)
Typ: Offensiv
Rang: S
Beschreibung: Dieses Jutsu gilt als verboten und wird mit dem Tod für jeden bestraft, der dieses Jutsu besitzt. Der Anwender hat damit die Fähigkeit, das gesamte Element Blitz zu beherrschen und auch über Blitzkatastrophen zu bestimmen. Der Anwender kann Blitze aus dem Himmel schießen lassen und genau kontrollieren, wie stark diese sind und wo sie niedergehen. Die Blitze dienen ihm selbst auch als Schuz, da er nicht angegriffen werden kann, solange er das Jutsu ausführt. Der Anwender hat die Fähigkeit, sich komplett in einen blitz zu verwandeln und Starkstrom und Blitzsträhle aus seinen Körperteilen zu schleudern, die eine verheerende Wirkung haben. Weiterhin kann er die Blitze in soweit kontrollieren, dass die Blitze auch über die Verformungsfähigkeit verfügen, mitdem er die Blitze in verschiedene Formen senden kann um sie dann als Waffe zu benutzen. Allerdings wird der Anwender selbst durch diese Technik schwer verletzt und es ist ihm nach der Anwendung dieser Technik unmöglich, weiter zu kämpfen.


Name: Fuuton • Atsuryoku Ha Saishûteki [Wind Release • Ultimative Compressed Wave]
Typ: offensiv
Rang: S-Rang
Beschreibung: Dies ist, man könnte sagen, die Krönung aller Druckwellen. Hierbei wird eine so starke Druckwelle abgeben, dass nicht einmal Häusersiedlungen oder gar ganze Städte davor zurückschrecken. Es fällt einem schwer, eine so gewaltige Kraft zu beschreiben, doch kann man sagen, dass beinahe nichts dieser mörderischen Macht entgehen kann. Nicht einmal das stärkste Katon-Jutsu kann etwas gegen diese Technik, die kaum aufzuhalten ist, unternehmen.

Takaton • Kokan no Jutsu (Lichtversteck • Technik des Umtausches)
Typ: Unterstützend
Rang: S
Beschreibung: Ein höchst gefährliches Jutsu, was man nur im äußersten Notfall nutzen sollte. Wenn man sein Chakra fast aufgebraucht hat, saugt man mit diesem Jutsu Licht in seinen Körper, und verbrennt sich dabei die Haut an den Armen, Beinen und am Gesicht. Dieses Licht wird im Körper zu Chakra umgewandelt und man lädt sich so wieder auf. Sein ganzes Chakra wieder aufzuladen schaffen jedoch nur die wenigsten, denn die Verbrennungen schmerzen zu sehr, als dass man das Jutsu zu Ende führen könnte.


Ichigos persöhnliche Jutsus


Getsuga Tensho
Typ:Offensiv
Rang: Je nach Chakramenge C-B
Bei diesem Angriff wird möglichst viel Chakra an der Schwertspitze konzentriert und mit einem Mal in Halbmond- oder Wellenform auf den Gegner abgeschossen. Getsuga Tenshō ist ein Angriff mit hoher Geschwindigkeit und großer Durchschlagskraft. Ichigo hat die Attacke mehrmals angewandt bevor er den Namen wusste, indem er all seinen Siegeswillen und seine Überzeugung in die Klinge hat fließen lassen und diese dann schwang. Später lernt er den Namen der Technik.



Kuroi Getsuga
Typ: Offensiv
Rang: A-S+
Getsuga Tenshō kann auch in der 2.Form von Zangetsu eingesetzt werden, dabei wird die abgeschossene Energiewelle jedoch rötlich-schwarz anstelle von blau und der Angriff hat entsprechend mehr Durschlagskraft und Geschwindigkeit. Wegen dieser Farbe nennt Ichigo Getsuga Tenshō hier auch "Kuroi Getsuga"
A-Rang:

S-Rang:


Hichigo-Chakra
Typ: Unterstützend
Rang: B
Mit diesem Jutsu, was durch reine Konzentration benutzt werden kann, wird die Barriere zwischen dem Chakra von Ichigo und Hichigo umgangen. Dabei entsteht eine Maske auf dem Gesicht von Ichigo, die zeigt das momentan dieses Jutsu aktiv ist.



Speed erhöhen
Typ: Unterstützend
Rang: B
Mit diesem Jutsu, was nur aktiviert werden kann wenn Hichigo-Chakra aktiv ist, wird Ichigo so schnell dass man meinen würde, er wäre an mehreren Plätzen gleichzeitig.



Zangetsu-Abwehr
Typ: Defensiv
Rang: A
Für 20 Sekunden kann Ichigo sein Schwert so schnell um sich herumwirbeln lassen dass er Jutsus aus allen Seiten abwehren kann.



Druckwelle
Typ: Unterstützend, Offensiv, Defensiv
Rang: B-A
Beim Freisetzen des Chakras entsteht eine Druckwelle die Nin-Jutsu bis zum B-Rang abwehren kann und auch Chuunin nach hinten schleudert.



Körperliche Stärke
Typ: Unterstützend
Rang: A-S
Für eine kurze Zeit kann Ichigo seine Körperkraft dank des Chakras von Hichigo immens steigern und somit ein Taijutsu Angriff des A-Niveau abwehren und gleich kontern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ichigo's Jutsus   Di Apr 06, 2010 4:44 pm

So fertig^^
Nach oben Nach unten
 
Ichigo's Jutsus
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Tori  :: Test 2 :: Angenommene Jutsulisten-
Gehe zu: