FAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Akio Muyanaki [Genin | Kiri]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Akio Muyanaki [Genin | Kiri]   So März 21, 2010 1:10 pm

Grundtechniken


Bunshin no Jutsu:
Rang: E
Beschreibung: Es werden Illusionen von sich selbst erschaffen, die nach Feindberührung ohne jeglichen Schaden wieder verschwinden. Sie können keine Geräusche verursachen oder ähnliche physische Auswirkungen auf die Umgebung ausüben. Sie sind einfach nur eine kurze Verwirrung, die auch nicht schwer zu durchschauen sind, selbst wenn keine Dou-Jutsu angewandt werden.


Henge no Jutsu:
Rang: E
Beschreibung: Man nimmt die Gestalt eines Gegenstandes, Tieres oder einer Person an. Dabei gibt es jedoch Einschränkungen: Verwandelt man sich in einen Hund, hat man keinesfalls einen verbesserten Geruchsinn oder Schwarzweißsicht. Wird man ein Stein, wiegt man nicht sofort hundert Pfund mehr oder ist im wahrsten Sinne des Wortes steinhart. Man nimmt eben nur die Gestalt des Tieres, der Person oder des Gegenstandes an.


Kakuremino no Jutsu:
Rang: E
Beschreibung: Ein Umhang oder etwas ähnliches wird benutzt, um sich zu tarnen.


Kawarimi no Jutsu:
Rang: E
Beschreibung: Man wechselt den Platz mit einem beliebigen Objekt – beispielsweise einem Baumstamm. Wird gern angewendet, wenn ein Treffer unvermeidbar ist. Geschickte Nutzer können auch mit stark geschwächten oder auf bestimmte Art außer Gefecht gesetzten Personen den Platz tauschen (trägt der Partner ein spezielles Tauschsiegel, das ähnlich dem Beschwörungssiegel ist, kann man auch mit ihm den Platz tauschen).


Nawanuke no Jutsu:
Rang: E
Beschreibung: Kunst der Entfesselung, hierbei kugelt man sich auch die eigenen Gelenke aus, um sich aus Fesseln zu befreien.


Jibaku Fuda: Kassei:
Rang: Abhängig vom Nutzer
Beschreibung: Durch Chakra wird ein Sprengsatz gezündet. Diese Fähigkeit „wächst“ mit dem Shinobi.

Tobidôgu
Rang: D
Beschreibung: Waffen können mit diesem Jutsu als Beschwörungs- Jutsu verstaut werden. Die Schriftrolle muss zu diesem Zweck für die Objekte, welche sie beherbergen soll geschrieben sein und wird wie jede Andere aktiviert um die entsprechenden Objekte wieder herbei zu rufen.

Kinobori:
Rang: D
Beschreibung: Der Shinobi konzentriert Chakra in den Fußsohlen, um an Wänden, Bäumen oder anderen glatten Oberflächen zu laufen, auch senkrecht nach oben.


Suimen Hokou no Gyou:
Rang: C
Beschreibung: Dasselbe in grün, aber auch Flüssigkeiten können überschritten werden, ohne darin einzusinken. Man muss dazu das Chakra genauestens dem Untergrund anpassen.

Shunshin no Jutsu
Rang: D
Beschreibung: Nach längerer Vorbereitungszeit bewegt sich der Anwender so schnell, dass man glauben könne, er habe sich teleportiert. Für Reisen ist diese Hochgeschwindigkeitstechnik nicht ausgelegt, da der Chakraverbrauch dafür zu hoch ist. Man setzt sie meist zum Einläuten eines Kampfes ein oder zur Flucht in Kombination mit einer Rauchbombe etc.



Nin-Jutsu



D-Rang

Katon: Bouija Danghan
Rang: D
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Katon
Beschreibung: Bei diesem schwachen Katonjutsu sammelt der Anwender wie bei Katon: Gōkakyū no Jutsu Chakra in der Lunge und speit dieses dann als Feuerkugel heraus. Da dies die Vorstufe des Katon: Gōkakyū no Jutsu ist, ist das Jutsu kaum größer als ein Handball.


Katon: Ka no Geki
Rang: D
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Katon
Beschreibung: Hierbei sammelt der Anwender des Jutsus Chakra in seinen Gliedern, beliebig welches er aussucht, und lässt diese scheinbar Feuer fangen. Nun fügt er bei jedem schlag den er macht und welcher auch trifft dem Gegner leichte brandverletzungen zu. Allerdings verbrennt sich der Nutzer bei zu langer nutzung selbst, welcher Fall nach 2 Minuten eintrifft.



Fuuton Ke-Ru
Rang: D
Beschreibung: Der Anwender vollführt einen kräftigen Tritt in die Luft oder einen Schlag, wobei ein halbkreisförmiger Luftstoß dirkekt in die Richtung des Kicks geschleudert wird. Dieser Luftstoß ist sehr schnell und kann den Gegner zu Boden werfen. Je weiter er aber fliegt, desto mehr Schwung und Kraft verliert er.

Fuuton- Suiran Reppu
Rang: D
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man einen leichten Wind erzeugen, der leichte Dinge in die Luft heben kann. Anschließend kann der Anwender den Wind so manipulieren, dass er den schwebenden Gegenstand zum Anwender trägt.



C-Rang

Katon: Gōkakyū no Jutsu
Rang: C
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Katon
Beschreibung: Bei diesem Jutsu sammelt der Anwender Chakra in seinen Lungen und spuckt dieses dann auf den Gegner. Bei dem austreten aus dem Mund entsteht dabei ein Feuerball, der je nach hinzugefügtem Chakra unterschiedlich groß ist.


Katon: Katon Bunshin no Jutsu
Rang: C Rang
Vorrausetzung: Katon
Beschreibung: Diese Technik ist eine Vorstufe zum Hi Bunshin no Jutsu. Hierbei können höchstens 2 Doppelgänger erschaffen werden. Diese sind echt und können wie der Anwender selbst kämpfen. Da es jedoch nur die Vorstufe zum richtigen Hi Bunshin no Jutsu ist, können diese Doppelgänger weder die Techniken des Anwender, noch sonstige Dinge. Sie können bei Tai-Jutsu helfen, beim Haushalt helfen, oder als 2 Minuten Sparring Partner etc. dienen. In dem Moment in welchem sie zerstört werden, geben sie eine Hitzewelle ab, welche Verbrennungen 1. Grades verursachen können (leichte Rötungen etc.)



Tai-Jutsu



D-Rang

Kage Buyo
Rang: D
Beschreibung: Mit einem kräftigen Tritt wird der Gegner hoch in die Luft getreten. Der Anwender springt, ihm hinterher, unter den Gegner, in seinen Schatten. Durch Kage Buyo ist es ihm nun möglich, hinter diesem zu "schweben" um Taijutsu-Angriffe zu starten



C-Rang


B-Rang


A-Rang


S-Rang





Waffen-Jutsu



D-Rang

Jutsu der Siegelösung ~ Explosion ist im Anmarsch!
Rang: D Rang
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Explosionssiegel
Beschreibung: Bei dieser Technik verteilt der Anwender in einem Umkreis von etwa 10 Metern Explosionssiegel auf dem Boden, sowie an Gegenständen und Ähnlichem. Daraufhin greift er den Gegner frontal an und versuch auch bei ihm selbst solche Siegel anzubringen. Ist dies erst einmal geschafft, springt man in die Luft und erzeugt durch Fuuton Chakra einen kleinen Wind, welcher die Explosionssiegel alle auf den Feind zufliegen lassen. Sind sie erst einmal nah genug an ihm dran, werden sie gezündet!


Jutsu des Siegelregens ~ BAM!
Rang: D Rang
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Bei diesem Jutsu springt der Anwender in die Luft und öffnet eine Schriftrolle, in welcher bis zu 200 Explosionssiegel zu finden sind und lässt alle wie bei einem Regen auf das Gebiet unter sich herabfallen. Dort werden sie dann gezündet um dem Feind in einer großen Explosion den Sieg zu nehmen.



C-Rang

Akio Style One: Waffenstärkung
Rang: C Rang
Typ: Unterstützend
Vorraussetzung: ein Element, Pfeil und Bogen
Beschreibung: Bei dieser Technik wird durch das Fuuton Element ein Pfeil, welcher abgeschossen wird um einiges schneller. Indem man Fuuton Chakra in den Bogen und den Pfeil hineinleitet, erhält er höhere Durchschlagskraft und Geschwindigkeit. Ebenso kann man dies mit allen anderen Elemente machen. Bei dem Katon Element zum Beispiel beginnt der Pfeil zu brennen, während er auf den Gegner zuraßt!
Beschreibung
Nach oben Nach unten
 
Akio Muyanaki [Genin | Kiri]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Monsuta Kiri [Dämonin]
» Akio vs Yusei , Harold ,Aki und Chikag Der Tempel
» Keichi vs Akio

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Tori  :: Test 2 :: Angenommene Jutsulisten-
Gehe zu: