Naruto Tori


 
FAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
KNOWS WHAT?
I'M STILL A ROCK STAR! ★
█ 歓迎 WERLCOME to Shayo City – einer Metropole am Ende der Welt. Gelegen auf einer Insel vor der Westküste Japans, boomt hier das Leben. Zentrum des Ganzen ist die weltbekannte Privatschule "Hogoshi", die Schule der Highsociety. Die künftigen Köpfe der Welt. Söhne von Politikern, Erben von Geschäftsimperien, Töchter von Sportlern und Stars. Sie alle tragen den Glanz und Glamour des Ruhms auf ihrem Lächeln. Und eines wissen wir mit Sicherheit:

tomorrow's headlines will be simply scandalous!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
HEY BRO!
'CUZ WE LOVE THEM...
SISTER SITES
PARTNER SITES

Teilen | 
 

 Zacks Jutsuliste

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Zacks Jutsuliste   Di Apr 06, 2010 9:26 pm

Grundtechniken

Bunshin no Jutsu
Art: Gen-Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Vorraussetzung: keine
Beschreibung: Mit dieser Technik erschafft man eine oder mehrere Kopien seiner selbst. Diese Kopien sind nur Illusionen und können daher weder verletzen noch verletzt werden. Bei einem Treffer des Gegners verschwindet der Bunshin.


Kawarimi no Jutsu
Art: Nin-Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Vorraussetzung: keine
Beschreibung: Man wechselt den Platz mit einem beliebigen Objekt, wie z.B. mit einen Baumstamm, welches dann an seiner Stelle erscheint sobald man getroffen wird.


Henge no Jutsu
Art: Nin-Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Vorraussetzung: keine
Beschreibung: Dieses Jutsu erlaubt es dem Anwender sich in eine Person, ein Tier oder einen Gegenstand zu verwandeln und dessen äußere Erscheinung anzunehmen. Das einzige was sich dabei nicht verändert, sind die physischen Eigenschaften, sprich, wenn man sich in einen Stein verwandelt ist man nicht so hart wie einer.


Tobidôgu
Art: Nin-Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Vorraussetzung: keine
Beschreibung: Waffen können mit diesem Jutsu als Beschwörungs- Jutsu verstaut werden. Die Schriftrolle muss zu diesem Zweck für die Objekte, welche sie beherbergen soll geschrieben sein und wird wie jede Andere aktiviert um die entsprechenden Objekte wieder herbei zu rufen.


Kinobori (Baumlauf/Wandlauf)
Rang: D
Typ: Unterstützung
Vorraussetzung: Chakrakontrolle mind. 2
Beschreibung: Durch eine kontrollierte Chakrafokussierung in den Füßen ist es dem Anwender dieser Technik möglich an Flächen hinauf zu laufen, wie zum Beispiel Bäumen, Wänden, etc.

Shunshin no Jutsu
Rang: D
Typ: Unterstützung
Vorraussetzung: -
Beschreibung: Durch dieses Jutsu kann der Anwender kurze Strecken in einer atemberaubenden Geschwindigkeit zurücklegen. Für einen Beobachter scheint es als hätte der Ninja sich "teleportiert".
Diese Technik wird oft angewandt, um sich aus einer heiklen Situation zurückzuziehen, oder für einen schnellen Überraschungsangriff. Da die Technik jedoch Zeit braucht, um sie vorzubereiten, ist es den meisten Shinobi nur möglich, sie zur Flucht einzusetzen.


Suimen Hokou no Gyou
Rang: C
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Suimen Hokou ist die erweiterte Form des Wandlaufes, nur, dass der Anwender dieser Technik erlernen muss sein Chakra konstant an den Füßen zu halten um über Wasser zu gehen.





Nin-Jutsu



E-Rang


D-Rang

Oiroke no Jutsu
Rang: D
Voraussetzung: Henge no Jutsu
Beschreibung: Das Oiroke no Jutsu ist eine Abwandlung des Henge no Jutsu. Hierbei verwandelt sich der Anwender in eine nackte junge Frau in aufreizender Pose. Dieses Jutsu wird angewendet, um meist männliche Gegner abzulenken.


Katon: Gōkakyū no Jutsu
Rang: D
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Katon
Beschreibung: Bei diesem Jutsu sammelt der Anwender Chakra in seinen Lungen und spuckt dieses dann auf den Gegner. Bei dem austreten aus dem Mund entsteht dabei ein Feuerball, der je nach hinzugefügtem Chakra unterschiedlich groß ist.

Iwa Gakure no Jutsu
Rang: D
Typ: Unterstützung
Vorraussetzung: Vorhandene Hintergründe
Beschreibung: Das Iwagakure no Jutsu ist eine Doton Technik die Alleine dazu Dient sich unbemerkt an einem Gegner heran zu schleichen oder sich vor dessen Attacken zu verbergen. Durch das Schließen der nötigen Fingerzeichen erschmilzt der Anwender Förmlich mit der Wand oder übernimmt ihre Farbe und Struktur, so ist er nahe zu Unsichtbar.


C-Rang

Katon: Gouryuuka no Jutsu
Rang: B (C)
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Katon
Beschreibung: Bei katon: Gouryuuka no Jutsu spuckt der Anwender große Feuerbälle aus, die die Form von Drachenköpfen haben.

Katon: Haisekishou
Rang: B (C)
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Katon
Beschreibung: Bei diesem Jutsu stößt der Anwender eine Aschewolke aus, die den Gegner vollkommen umschließt. Lässt man nun die Zähne zusammenstoßen explodiert die Asche und verletzt den Gegner stark.

Dochūsenkō
Rang: C
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Waffe
Beschreibung: Wie auch beim Dochu Eigyo no Jutsu Versteckt sich der Anwender beim Dochūsenkō unter der Erde um seinen Gegner aus dem verborgenen Anzugreifen. Der Unterschied ist das sich der Anwender in diesem Fall mit Hilfe einer Waffe, meistens einem Schwert, den Gegenr direkt angreift ohne aus seinem Versteck kommen zu müssen.



B-Rang

Katon: Karyuu Endan
Rang: A (B) [Nur im Kyuubi Mode nutzbar]
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Katon
Beschreibung: Der Nutzer dieses Jutsus stößt einen riesigen Feuerstrahl in Form eines Drachen auf den Gegner, welcher unglaublich schnell ist, und verletzt diesen so. Da dieses Justu jedoch so dermaßen heiß ist, das die Flamme weiß wird, schmelzt es alle Metallenen Gegenstände in wenigen Augenblicken weg. Daher ist das Jutsu Kostspielig und schwer zu erlernen.

Kage Bunshin no Jutsu
Rang: B
Typ: Unterstützung
Vorraussetzung: -
Beschreibung: das Kage Bunshin no Jutsu ist im Gegensatz zu anderen Doppelgängerarten real. Daher ist jeder Schaden echt und Wunden die dadurch entstehen sind keine Illusion. Sie bewegen sich eigenständig und sind in der Lage Jutsus einzusetzen, sofern der Anwender ihnen genügend Chakra gab. Allerdings verpuffen die Klone bereits nach einem guten treffer.



A-Rang


S-Rang




Tai-Jutsu



E-Rang


D-Rang

Kage Buyo
Rang: D
Typ: Unterstützung
Vorraussetzung: -
Beschreibung: Mithilfe des Kage Buyo kann man einen in die Luft getretenen Gegner verfolgen indem man in dessen Schatten wieder auftaucht. Aus dieser Position heraus kann man weitere Technicken und Angriffe nutzen.

Konoha Reppu
Rang: D
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Konoha Ausbildung
Beschreibung: Bei diesem Taijutsu fegt man den Gegner durch eine hohe Geschwindigkeit von den Füßen, was durch einen Drehkick erfolgt. Die gesammelte Kraft reicht dabei aus um den Gegner noch zusätzlich wegzuschleudern.

Konoha Senpu
Rang: D
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Konoha Ausbildung
Beschreibung: Dieses Jutsu besteht aus einem schnellen und starken Drehkick. Während des Drehkicks kann man die Anzahl der Tritte und deren Höhe beliebig (jedoch begrenzen sich die Angriffe hier auf den Kopf- und Oberschenkelberiech) bestimmen und somit dem Gegner mehr Schaden zufügen und ihm das ausweichen erschweren.





C-Rang

Konoha Daisenpu
Rang: C
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Konoha Ausbildung
Beschreibung: Das Konoha Daisenpu, eine weiterführung des Konoha Senpu. Wie auch bei Konoha Senpu wird hier ein Drehkick vollführt, wobei der Anwender nacheinander erst einen Tritt auf die Knöchel, dann auf die Oberschenkel und dann, mit dem gewonnen Auftrieb, zu guter Letzt auf den Kopf ausführt. Durch den erhaltenen Auftrieb wird nichtnur die Höhe der Tritte fast von selbst gesteigert, sondern auch die Trittkraft bei den Tritten wird bei zunehmender Höhe immer stärker.

Hayabusa Otoshi
Rang: C
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: -
Beschreibung: Das Hayabusa Otoshi, eine Taijutsu für den Kampf in der Luft. Sobald man einen Gegner weit nach oben in die Luft getreten hat springt der Anwender hinterher und hält den stürzenden Feind, welcher mit dem Kopf als erstes stürzt, fest im Griff und schnellt mit diesem dann wieder gen Erde. Sobald der Anwender und der Gegner ins stürzen kommen schnellen beide richtung Erde und krachen letztlich gemeinsam auf den Boden, wobei der Gegner dabei schlimmste verletzungen bis hin zum Genickbruch erleiden kann.

Shishi Rendan
Rang: C
Typ: Offensiv
Vorraussetzung: Kage Buyo
Beschreibung: Nachdem der Gegner in die Luft getreten wurde und man danach per Kage Buyo ihm im Schatten gefolgt ist führt man, nachdem man mit einem Finger den Mittelpunkt des Gegners fixiert hat beginnt man mehrere Tritte auf ihn einzuwirken, wobei es keine Rolle spielt ob der Feind abwehrt oder nicht, denn Ziel dieser technick ist es durch die Tritte die Fallgeschwindigkeit des Gegners zu erhöhen und ihm durch den letzten Tritt großen Schaden zuzufügen. Dabei verlangt diese technick jedoch viel Geschick ab und ist auch so nicht leicht zu erlernen.




Kyuubi Mode


Das Kyuubi ist zwar der schwächste der 9 Bijuujoshi, dennoch hat es einige mächtige Fähigkeiten. Es ist in der Lage mit einer Schwanzbewegung ganze Tsunamis und Wirbelstürme auszulösen oder kann ganze Berge zerstören, ebenso kann es große Druckwellen frei setzten die einen zerstörerisches Ausmaß besitzen. Auch verleiht es dem Jinchuuriki sich binnen weniger Stunden, wofür normale Shinobi mehrere Tage brauchen, selbst zu Heilen und zu regenerieren. Auch erhält das Jinchuuriki sobald es das Kyuubi Chakra freisetzt einen enormen Kraft, Geschnwindigkeits und Chakraschub. Ebenso sind Feuerjutsu für das Jinchuuriki immer einen Rang niedriger als für andere Shinobi. Das Kyuubi ist das am schwersten Kontrollierbare der neun Bijuujoshi, schon ab den vierten Schweif hat das Jinchuuriki keinerlei Kontrolle mehr über sein handeln.


.:0-Schwanzform (kontrollierbar rufbar + Kontrolle)
In der ersten Verwandlungsform verändern sich die Augen des Jinchuurikis, diese nehmen eine blutrote Farbe an und werden Schlitzförmig. Die striche auf den Wangen des Jinchuurikis werden deutlicher und die Fingernägel so wie die Zähne werden sehr scharf. Die Bewegungen des Jinchuurikis gleichen eher den eines Tieres als den eines Menschen. Kyuubi verleiht seinem Träger einen Energieschub und das Chakra verfärbt sich rot. Es ist nun mit bloßem Auge zu erkennen und ähnelt großen Blasen. Dieses rote Chakra heilt die Wunden des Jinchuurikis. Außerdem erhält es einen Geschwindigkeits- und Kraftschub, so das man ihn mit dem 2. Tomoe Sharingarn nicht mehr erkennen kann.


.:1-Schwanzform (kontrollierbar rufbar + Kontrolle)
Das Jinchuuriki wird von einem Mantel aus rotem blasen Chakra umgeben und der erste Schweif bildet sich. Dieser Chakramantel ist nur sehr schwer zu durchdringen. Die Kraft und die Geschwindigkeit sind nun so ernorm das man nicht mal mit dem 3. Tomoe Sharingarn das Jinchuuriki noch erkennen kann. Das Jinchuuriki kann mit Hilfe des Kyuubi Chakras seine Arme verlängern und diese zum Angriff, zum Greifen der Gegner oder der Fortbewegung nutzten. Auf den ersten blick heilt das Chakra des Kyuubis seinen Träger jedoch wirkt es auch schädlich wegen der hohen Chakrakonzentration, da es sich aber selbständig wider regeneriert ist dieses jedoch nicht so schlimm. Schon in dieser Form sieht das Jinchuuriki im Schatten wie eine Miniaturversion des Kyuubi mit nur einem Schwanz aus.


.:2-Schwanzform (erreicht aber nicht kontrollierbar)
Der zweite Schweif aus dem roten Blasenchakra bildet sich und der um das Jinchuuriki liegende Mantel wird dichter. Sowohl Kraft wie auch Geschwindigkeit erhalten einen weiteren Schub und auch das Chakravolumen erhöht sich um einiges. Um die Schlitzartigen Augen bilden sich dunkle Ränder und auch Zähne wie Fingernägel nehmen noch mal an schärfe zu.


.:3-Schwanzform (erreicht aber nicht kontrollierbar)
Der dritte Schweif aus dem Kyuubi Chakra bildet sich und das Jinchuuriki erhält einen weiteren Kraftschub und Chakraschub. Der Mantel wird wider dichter und undurchdringlicher für angriffe. In dieser Verwandlungsform ist das Jinchuuriki in der Lage mit einen Brüllen Gegenden zum Beben zu bringen und kann eine starke Chakradruchwelle ausstoßen mit der man die naheliegende Umgebung komplett zerstören kann. Auch kann man damit Gegner mehrere Meter weit weg schleudern und sie so stark verletzten. Da das Bijuu sehr schwer zu kontrollieren ist, ist es dem Jinchuuriki fast unmöglich von Freund oder Feind zu unterscheiden.
Nach oben Nach unten
 
Zacks Jutsuliste
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jutsuliste von Yuki Kanon [ D-Rang Nukenin]
» Jutsuliste Akari
» [DA] Jutsuliste [Inuzuka Hajime || Missingnin]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Tori  :: Test 2 :: Angenommene Jutsulisten-
Gehe zu: