FAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [Suna][Chunin] Masaki Sasori (alt)

Nach unten 
AutorNachricht
Masaki Sasori
Admin
Admin
avatar

| My Messages : 248
| I'm here since : 07.11.09
| Age : 27
| Birthday : 14.06.91

Charakter der Figur
Rang : Chunin
Bijuu : /
Organisation : Keine

BeitragThema: [Suna][Chunin] Masaki Sasori (alt)   So Nov 29, 2009 11:52 am


| Name : Masaki
| Vorname : Sasori
| Deckname : Seiryu Byakko
| Spitzname : Sho-Chan

    Das Wort Masaki, Setzt sich aus den Japanischen Wörtern Masa, was soviel wie gewiss oder Zweifellos bedeutet (Geschrieben: まさ, in Kanji: 正) und dem Japanischem Ki, was für Edel und Wertvoll steht (Geschrieben キ oder in Kanji 貴). Zusammen gesetzt bedeutet Masaki daher „Edlerherkunft“ oder „Sehrwertvoll“.
    Sasori (さそり oder in Kanji 蝎) ist einfach das Japanische Wort für Skorpion. Sasori und sein Zwillingsbruder Okami (Wolf) bekamen ihre Namen Auggrund einer alten Legende des Masaki Clans. Die die Gleichheit, die sonst auch durch den Drachen und den Tiger, zweier unterschiedlicher Gegner symbolisiert. Der Wolf als Starkes und Großes Tier und der Skorpion als Wendiges und Listiges.

    Das Wort Seiryu ist die Bezeichnung für den Azur Blauen Drachen, den Gott des Ostens. Es setzt sich zusammen aus den Wort Blau oder Azur was in Kanji so 青 und in Hirahana so あお geschrieben wird und dem Wort für Drache in Kanji 竜 und in Hiragana りゅう. Byakko ist die Bezeichnung für den Weißen Tiger, den Gott des Westens. Zusammen gesetzt aus den Wort für Weiß (Geschrieben: しろ oder in Kanji 白) und dem Tiger (Geschrieben: とらがしら oder in Kanji 虎). Wie auch seine Beiden Team Kollegen hat Sasori sich seinen Decknamen selbst ausgesucht, als Mitzukuni ihnen erklärte was der Sinn eines Decknamens sei. Sasori hatte seinen jedoch aus anderen Gründen Gewählt. Der Drache und der Tiger waren seit jeher bedeutend für Sein Team. Doch nicht nur weil der Name des Teams auf den Kampf der beiden hindeutet hat Sasori sich beide zum Namen genommen, auch da Seine Teamkollegen für ihn immer genau dies dargestellt haben, Shino der Drache und Samura als Tiger.

    Sasoris Tante und Ersatzmutter hatte - und nennt ihn gelegentlich noch immer so, Sho-Chan genannt. Sho heißt eigentlich nur der jüngere was damit zusammen hängt das Sasori einerseits insgesamt der jüngste der drei Masaki Brüder und andererseits der Zweitgeborene der Zwillinge ist.



| Geschlecht : Männlich

    Auch wenn Sasori nicht unbedingt das ideal eines Mannes darstellt und man es ihm gelegentlich auch nicht auf den ersten Blick ansieht ist er Männlich. Auch Wenn der Mann von vielen als das überlegende Geschlecht angesehen wird zeigt Sasori nur wenige dieser Dominanteren Züge, wie Beispielsweise eine hohe Körperliche Kraft. Wobei er selbst rein gar nichts davon hält das Männer den Frauen überlegen sein sollen, da er, im Gegensatz zu seinen älteren Brüdern, großen Respekt vor dam anderen Geschlecht hat. Anders als die Meisten Männer hat er außerdem einen nicht so robusten und Stämmigen Körperbau und wirkt im Ganzen eher rundlicher als andere.



| Blutgruppe : A

    Natürlich gibt es, wie auch für vieles Anderes, für die verschiedenen Blutgruppen zugeordnete Charaktereigenschaften. Die in Sasoris fall auch Teils mit seinen Charakter übereinstimmen. Das Vorgegebenen Charakteristische Muster der Blutgruppe A sagt beispielsweise das Leute dieser Blutgruppe einen Starken drang zur Verantwortung haben und Konkrete Planungen bevorzugen, anstatt spontan zu agieren. Beides passt nicht so ganz auf Sasoris Charakter. Natürlich hat er oft den Wunsch die Verantwortung für andere und sich selbst zu übernehmen, um als eine art Anführer da zu stehen, allerdings unterdrückt er selbst meist diesen Charakterzug da er sich selbst dazu nicht in der Lage sieht. Andere Eigenschaften die den Leuten der Blutgruppe A zugeschrieben werden passen jedoch ziemlich gut auf ihn. Beispielsweise das sie sehr ehrlich und loyal sind. Oder das sie eher Verhalten und vorsichtig Agieren da sie Defizite im bereich ihres Selbstvertrauens haben. Sasori ist zwar nicht stolz darauf dennoch ist dies bei ihm durchaus der Fall, auch wenn er der Meinung ist das dies nicht mit seiner Blutgruppe zu tun hat. Und deswegen Hart an sich arbeitet, was auch wieder eine der zugeschriebenen Eigenschaften der Blutgruppe A ist.



| Geburtstag : 24. Oktober 183 n.S,
| Geburtsort : Kaze no Kuni - Kitaizato
| Alter : 17 Jahre
| Sternzeichen : Skorpion
| jap. Sternzeichen : Hase

    Sasori wurde am Frühen Morgen des 24. Oktobers 183 n.S., also etwa 3 Jahre nach Ende des 5 Ninjaweltkrieges, geboren. Der Oktober ist ein eher Kalter, verregneter und ungemütlicher Monat und selbst in Kaze no Kuni fallen die Temperaturen meist stark ab. Auch wird der Oktober als Totenmonat bezeichnet, da sich die Natur stark zurück zieht und sich von der eher unwirtlichen Seite zeigt. In dem Jahr in dem Sasori geboren wurde war es allerdings ein ziemlich warmer Herbstag an dem auch die sonst eher Trüb wirkende Natur freundlicher was viele damals schmeichelhaft mit der Geburt der beiden Söhne des Diamyo begründet hatten.
    Geboren Wurde Sasori, auch wenn er inzwischen direkt in Suna gakure lebt, in Kitaizato. Einem großen Dorf ziemlich nah an der Küste im Süden des Landes und Hauptstadt des Windreiches. Der Masaki Clan lebte bereits seit über 500 Jahren in diesem Dorf und seine Mitglieder leben auch nur zur Ausbildung an der Ninjaakademie, was im Masaki Clan für alle Mitglieder Pflicht ist, in Sunagakure.

    Den Sternzeichen werden wie auch den Blutgruppen immer wieder Charaktereigenschaften und Verhaltensmuster zugeordnet. Da Sasori am 24. Oktober geboren wurde ist er grade so ins Sternzeichen des Skorpions gerutscht. Wie auch bei den Blutgruppen Charakterzügen gibt es auch hierbei einige die Auf Sasoris Verhalten und Charakter passen und einige die eher im Gegensatz zu ihm stehen. Dem Skorpion- Geborenen werden meist Starke Willenskräfte zugeschrieben auch Leistungskraft und Ehrgeiz gehören zu den Charaktereigenschaften eines Skorpions, und auch wenn sie bei Sasori meist eher versteckt oder unterdrückt sind, passen diese Eigenschaften doch auch zu ihm. Vor allem in hinsiecht auf Sasoris wünsch und Antrieb sich selbst zu verändern und stärker zu werden. Die Ziele und Wünsche eines Skorpions werden ungern verraten, meist umgibt sich der Skorpion Geborene mit dem Mantel des Schweigens und des Geheimnisvollen. Auch wenn Sasoris größter Wunsch ihn in vielen Situationen wie auf die Stirn geschrieben an erkennbar ist würde er es selber nie laut Aussprechen. Was auch mit den Ängsten des Skorpions zusammen hängt ein Punkt der ziemlich genau auf Sasoris eher zurückhalten Persönlichkeit passt. Es gibt zwar noch viele Weitere dem Skorpion zugesprochene Charakter Züge allerdings ist einer der entschiedenen Punkte, die auch perfekt auf Sasori passen ihre Einstellung zu der Liebe. Skorpionen sollen nämlich eher die Leidenschaftlichen, sehr Sensiblen und Treu jedoch auch Verletzliche, Besitzergreifende und von daher sehr schnell eifersüchtige Liebhaber sein. Etwas das Sasori genau so auch von sich sagen würde und auch jeder zeit bereit wäre das zu Zeigen.




| Reich : Kaze no Kuni – Sunagakure

    Nicht nur das Sasori im Windreich geboren und in Sunagakure die Ninjaakademie besucht hat, da Sasoris Vater der Diamyo des Windreichs ist steht es für ihn völlig außer frage für Sunagakure zu Arbeiten. Zumindest offiziell, denn da Sasori Teil eines der durch das „Rengo-System“ Dorfübergreifend zusammengestellten Teams ist arbeitete er auch oftmals für die anderen Reiche.



| Rang : Chuniin – Mittelninja

    Wie auch die Anderen beiden Mitglieder seines Teams trägt Sasori den Chunin Rang. Vor 5 Jahren hatte ihr Team das erste Mal an der Auswahl Prüfung Teilgenommen, allerdings ist es ihm erst ein Jahr Später, mit 13, gelungen auf zusteigen.



| Organisation : keine

    Sasori gehört momentan noch keiner Organisation an. Da das eintreten in irgendeine Organisation die eventuelle Trennung von seinem Jetzigen Team bedeuten könnte und er das auf jeden Fall verhindern will. Dennoch hat er schon das öfteren mit dem Gedanken gespielt später einmal wie auch sein Bruder der Anbu bei zu treten.



| Team : Ryoko
| Sensei : Honey Mitzukuni
| Partner : Samura Shiniju & Shino Kasumi

    Seit Sasori mit 12 die Ninjaakademie in Sunagakure abgeschlossen und zum Genin aufgestiegen ist, ist Sasori teil des, nach dem „Rengo-System“ Dorfübergreifend aufgestellten, Teams Ryoko. Ryoko stehet für den Kampf zwischen den gleichwertigen Gegnern Drache und Tiger. Und wie Sasori relativ schnell Feststellen musste war es mehr als nur ein Interessanter Name. Denn neben der Tatsache dass seine Teamkollegen weit über seinen Nivau zu sein schienen, waren sie auch die genaue Verkörperung von eben jenem Kampf. Das es einen so großen Nivo unterschied im Team gab lag weites gehend daran das Sasori offiziell hätte in ein anderes Team kommen sollen und sein älterer Zwillings Bruder Okami in das Team unter der Leitung von Honey Mitzukuni. Weswegen jetzt sowohl Sasori als auch Okami anders als ihr älterer Bruder Yo kein extra auf sie abgestimmtes Team bekommen haben.

    Der Leiter ihres Teams ist Honey Mitzukuni, ein ehemaliger Anbu aus Konohagakure. Auch wenn es des öfteren nicht so scheint ist Mitzukuni ein überdurchschnittlich Talentierter Shinobi, doch tarnt er dies unter einer gespielten Dummheit. Und auch wenn Sasori diesen eher selten nur verstehet, oder so tut und des öfteren behauptet er könne ihn nicht leiden, ist ihm Mitzukuni als Sensai lieber als irgendein anderer Jonin. Seine Team Kollegen sind Kasumi Shino und Shiniju Samura. Und meist fühlt sich Sasori in seinem Team etwas unwichtig, da die beiden im vergleich zu ihm schon immer überdurchschnittlich talentierte Shinobi wahren. Shino ist ein Experte im Umgang mit dem Schwer außerdem und außerdem der Künftige Führer des Kasumi Clans. Er hat immer einen kalten und abweisenden Blick, weswegen er für die Meisten geheimnisvoll und kühn wirkt, weswegen sie ihn teils fürchten und auch Respektieren. Auch ist er wahrscheinlich der Stärkste im Team weswegen auch er der Leiter, im falle von Mitzukunis Abwesenheit, ist. Eigentlich haben scheinen Shino und Sasori eine ziemlich schlechte Beziehung zu einander haben und Sasori ist oft der Ansicht das er Shino nicht leiden kann, da dieser ihn auch gerne mal Schikaniert. Wenn es jedoch darum geht sich gegen jemand anderen zu stellen sind die beiden ein Perfektes Team und auch wenn man es Shino nicht ansieht ist Sasori der festen über Zeugt das er alles für sein Team tun würde. Samura ist die Medic für ihr Team und damit überaus wichtig für ihr Team. Sie ist die Tochter aus zwei großen Clans und trägt ihren Namen, nicht umgekehrt wie Sasori es manchmal bei sich selber denkt. Zudem ist Samura die Trägerin des Bijuujoshi des Nibi no Nekomata. Die Beziehung zwischen Sasori und Samura ist weitaus intensiver als der zwischen Sasori und Shino, und für Sasori immer schon mehr als Freundschaft gewesen von daher würde er auch alles für sie Tun. Genau genommen ist Samura schon immer der Grund für alle seine Anstrengungen gewesen.



| Chakranaturen : Fuuton, Raiton & Tokaton

    Sasori hat, wie jeder in Seinem Familienzweig, das Wind also Fuutonelement. Obwohl das Kekkeigenkai der Familie sich auf alle Grundelemente bezieht ist das Fuutonelement das Hauptelement des Masaki Clans. Das Fuuton ist ein, im Windreich, weit verbreitet Element welches beispielsweise das erschaffen von Wirbelstürmen und ähnlichen Jutsu unterstützt. Auch können viele Waffen durch das zuführen von Fuutonchakra verstärkt werden, den das Windelement kann Waffen schärfer machen. Das Fuutonelement ist geeignet um Katon Attacken noch effektiver zu machen, weswegen es im Kampf gegen eben jenes Element deutlich im Nachteilist. Allerdings ist es im Kampf gegen das Raiton, Sasoris zweites Element, deutlich im Vorteil.

    Wie bereits gesagt ist das Raiton Sasoris zweites Hauptelement. Eigentlich war das Raitonelement im Masaki Clan eher selten und bis jetzt sind nur wenige Mitglieder bekannt die es ebenfalls noch besitzen. Neben Sasori hat es jedoch auch sein älterer Bruder Yo noch, da es in der Familie von Sasoris Mutter häufiger vertreten war. Sein Zwillingsbruder Okami hat allerdings ein anderes Zweitelement. Das Raitonchakra unterstützt vor allem Jutsu die auf Elektrizität basieren, wie beispielsweise Blitzschläge und ähnliches. Stark sind solche Jutsu gegen solche die dem Typ Suiton also Wasser angehören und Schwach, wie bereits gesagt, gegen die des Fuuton Elements.

    Das Takaton, das Lichtelement, ist das Mischelement der beiden Hauptelemente Fuuton und Raiton und eine eher Seltene Mischung. Weswegen es auch noch nicht sonderlich viele Jutsu dieses Elementes gibt. Allerdings beziehen sie sich vor allem auf Jutsu die mehr oder Weniger mit Licht zu Tun haben. Auch soll das Takaton effektiv mit dem Yamiton, dem Schattenelement, kombiniert werden können.



| Spezialisierung : Taijutsu ~ Waffenkampf

    Sasori Kämpft hauptsächlich mit Taijutsu bzw. weniger mit direkten Jutsu als mit verschiedenen Waffen. Jutsu liegen ihm allgemein eher weniger auch wenn er einige davon natürlich beherrscht. Nach dem Taijutsu folgen für Sasori Ninjutsu. Die er, jene die er beherrscht, auch präzise und vor allem Chakrasparend anwenden kann, da er eine ziemlich gute Chakra Kontrolle hat. Gar nicht kann Sasori nur mit Genjutsu umgehen, theoretisch weiß er wie er ein Genjutsu lösen kann oder aus einem wider herauskommt sonst allerdings hat er mit Genjutsu gar nichts am Hut, was ihm selbst wie ein gewaltiges Problem erscheint.



| Stärken : Waffenkampf, Zielen, Taijutsu & Chakrakontrolle

    Eine von Sasoris Stärken ist es das er nicht nur im Distanz oder Nahkampf Kämpft, sondern sich in beiden Bereichen, dank seiner Neigung zu den verschiedensten Waffen und den guten Umgang mit ihnen, bewegen kann. Was ihm in Gegensatz zu Gegnern die sich auf das eine festlegen einen großen Vorteil verschafft. Das Sasori, wie gesagt, auch mit Fernwaffen umgehen kann liegt mit daran das er ausgezeichnet Zielen kann und bis jetzt (fast) immer ins Schwarze getroffen hat. Die Nahwaffen nutzt er meist um sein Taijutsu zu unterstützen, in dem er auch ziemlich gut ist, zwar nutzt er selten richtige Taijutsu da er Taijutsu eher mit anderen Kampfarten wie Karate oder Judo gleichsetzt, dennoch hat er diesbezüglich auch durch sein gutes Reaktionsvermögen vorteile. Eine weitere von Sasoris Stärken ist seine ausgezeichnete Chakrakontrolle, was einigermaßen eigenartig ist da er kaum Jutsu anwendet.



| Schwächen : Genjutsu, Intelligenz, Kraft & einige Charaktereigenschaften

    Sasori hat eigentlich recht viele Schwächen, seine größte Schwäche sind jedoch Genjutsu. Wie bereits gesagt könnte er sie Theoretisch lösen, was aber das anwenden in ernsten Situationen angeht hat er große Probleme nicht nur das er keine Genjutsu anwenden kann bzw. keine kennt. Auch ist Sasori nicht der hellste, weder was Allgemeinbildung angeht noch wenn es darum geht was in der Welt so passiert. Das ist vor allem ein Manko wenn es um die Vorbereitung auf Missionen geht oder dem Überdenken von Strategien oder Taktiken, was beides ebenfalls nicht zu Sasoris Stärken gehört. Von daher ist Sasori eher der der Überstürzt und unüberlegt handelt. Was körperliche Kraft angeht hat Sasori auch einige defiziente, zwar ist er gut in Taijutsu allerdings nicht dank seiner Körperlichen kraft, sondern einzig durch Technik. Zudem hat er noch einige Charaktereigenschaften die durchaus als schwäche für einen Shinobi sein können. Beispielsweise ist Sasori ein sehr vorlauter und Respektloser Shinobi was er seinem rechtschnell Eingeschnappten Ego zu verdanken hat. Auch ist er nicht der beste wenn es darum geht Entscheidungen zu treffen da er sich selbst ständig unterschätzt und von daher schnell von seinen Entschlüssen abbringen lässt und verunsichert wird.



| Ausrüstung : Grundausrüstung, sein Schwert, einige Medicutensilien & Organisatorisch

    Sasori ist auf den Kampf mit den verschiedensten Waffen spezialisiert, deswegen trägt er ein ziemlich großes Arsenal an verschiedenen Ningu mit sich rum und ist von daher, was diesen Punkt angeht, immer bestens ausgestattet und für Missionen vorbereitet. Damit sich durch die vielen Waffen Sasoris Bewegungsfreiheit nicht einschränken muss sind die meisten Waffen in Schriftrollen versiegelt. Drei davon Trägt er an einer art Gürtel oder einem Riemen am linken Oberschenkel, damit sie möglichst schnell greifbar sind. In einer dieser Schriftrollen befinden sich hauptsächlich Grund Buki wie Shuriken und Kunais. Neben einer Normalen Beintasche in der sich ebenfalls die Grund Buki befinden hat Sasori natürlich auch eine schwarze Beckentasche, allerdings ist seine etwas größer als eine Gewöhnliche Beckentasche. Neben Waffen und zwei Schriftrollen die er für Jutsu benötigt hat er hier auch Sein Sunastirnband verstaut da er es eher ungern trägt. Außerdem trägt Sasori neben seiner Becken Tasche noch eine kleinere Tasche mit einigen Grund Medicutensilien, die er von Samura bekommen hat. Für längere Missionen, oder eigentlich für jede Mission hat Sasori noch einen Schwarzen Rucksack. Hier drin hat er eigentlich hauptsächlich Organisatorische dinge wie eine Karte und seine Ausweise, auch ein Zelt und was dazu gehört hat er in einer weiteren Schriftrolle bei sich. Zudem befinden sich, ebenfalls in einer Schriftrolle versiegelt, noch einige weitere Waffen in seinem Rucksack. Außerdem Trägt er auf Missionen ein weiteres Schwert auf Seinem Rücken.

      Beintasche [Rechter Oberschenkel]
        | 20x Shuriken
        | 15x Kunai
        | 15x Kibakufuda


      Schriftrollen Halter [Linker Oberschenkel]
        | Schriftrolle 1
        | Schriftrolle 2
        | Schriftrolle 3


        Schriftrolle 1
          | 30x Shuriken
          | 30x Kunai
          | 30x Senbon
          | 50x Kibakufuda
          | 30x Makibishi


        Schriftrolle 2
          | 5x Fuuma Shuriken
          | 5x Windmill Shuriken
          | 2x Rolle Draht (Dünn)
          | 2x Rolle Draht (Dick)
          | 1x Rolle Draht (grün)


        Schriftrolle 3
          | 2x Kama (Sichel)
          | 5x Kusari (Ketten mit Gewichten)
          | 2x Nunchaku
          | 2x Kusarigama (Kettensichel)
          | 2x Tonfas


      Beckentasche
        | 20x Shuriken
        | 15x Kunai
        | 1x Headsets
        | 1x Spiegel
        | 1x Stirnband
        | 2x Feile
        | 2x Schlagringe
        | 2x Draht (normal)
        | 2x Schriftrollen (verschiedenen Waffen)


      Medictasche
        | 2x Verbände
        | 2x Bandagen
        | 1x Wundsalbe
        | 10x Schmerztabletten


      Rucksack [für Missionen]
        | 1x Bingo Book
        | Ausweis, Geld etc
        | 2x Headsets
        | 2x Schriftrollen (leer)
        | 1x Notizheft
        | 1x Stiftset
        | Bento Box (Proviant)
        | Schriftrolle 4
        | Schriftrolle 5


        Schriftrolle 4
          | 1x Zelt
          | 1x Schlafsack
          | 2x Ersatzkleidung
          | 1x Mantel
          | 4x Karten (der einzelnen Reiche)


        Schriftrolle 5
          | 1x Bo
          | 1x Sansetsuko (dreiteiliger Bo)
          |2x Katana
          | 5x Element Schriftrollen (verschiedene Elemente)


----------- Alte Angaben ↓ Alte Angaben --------
      Familie :

        Vater
          Name :
            Yutako Masaki

          Kurz Story :
            Sasoris Vater wurde als Stamm Halter des Masaki Clans geboren,
            Allerdings leget sein Vater nicht so viel zeit und Aufwand in sein Training wie er Später seinem Sohn geben würde.
            Er war ein Guter Schüler dennoch nicht überragender als andere in seinem alter.
            Allerdings war er schon immer einer der besten gewesen wenn es darum ging jemanden zu überzeugen,
            er war der Junge mit den Guten Beziehungen und ab und an lies er dies auch andere spüren.
            Mit 11 Schloss er die Ninja Akademie ab und kam mit seiner Zukünftigen Frau in das selbe Team.
            Er mochte sie von Anfang an, und bereitet seinem Vater die Idee sie zu heiraten,
            natürlich unter dem Vorwand es würde den Clan stärken wen er die Tochter eines Großen Clans Heiraten würde.
            Sein Vater und ihr Vater trafen sich so und besprachen alle wichtigen Sachen und als er 13 Wurde,
            kurz nach dem er seine Chu-Nin Prüfung gemacht hatte, wurden die beiden verlobt.
            Er machte mit 16 Seine Prüfung zum Jo-Nin und bekam den rang sonder Jo-Nin.
            Diesen behielt er auch. Direkt nach seinem 18 Geburtstag heirateten er und Sonoko
            Und gut ein Jahr Später kam Yo zur Welt. Als dieser erste anzeichnen auf sein Kekkei Geknkei machte trainierte er ihn.
            Um aus ihm einen würdigen Nachfolger zu machen .

          Art:
            Sasoris Vater ist ein stolzer Mann der für die ehe seines Clans sterben würde.
            Doch kann er auch in gewissen umstanden liebevoll sein vor allem zu seiner freu die er nach wie vor innig liebt.

        Mutter
          Name :
            Sonoko Masaki geb. Morutosho

          Kurz Story :
            Sasoris Mutter wurde in Suna geboren und besuchte auch hier die Ninja Akademie.
            Als sie diese Mit 10 abschloss kam sie mit Yutako zusammen in ein Ge-Nin Trio.
            Da dieser schon immer gefallen an ihr fand und sie selbst von einem großen Clan abstammte
            wurden die beiden verlobt ehe sie überhaupt Chu-Nin wurde. Damals war sie 12 Jahre.
            Sie machte die ersten Jahre bis sie 15 War weiter wie alle anderen Ninja auch Missionen und Trainierte im Team.
            Als sie dann 15 wurde und auf das Grundstück des Masaki Clans zog, tat sie dies nicht mehr.
            Statt dessen lernte sie Heil Jutsus und andere dinge wie den Haushalt zu führen und Kinder aufzuziehen.
            Als zukünftige Frau des Werdenden Clan Führers waren solche dinge von größerer Bedeutung als ihr eigener Ninja Rang.
            Als sie 17 Wurde Heiratete sie Yutako. Und kaum ein Jahr Später brachte sie Yo zur Welt.

          Art:
            Sasoris Mutter ist eine nette und liebe volle Frau, wo bei man bei ihr auch nicht weiß ob das alles angeeignete Eigenschaften sind
            die ihr irgend wer irgend wan mal aufgezwungen hatte weil es sich so gehörte.


        Bruder
          Name :
            Yo Masaki

          Kurz Story :
            Yos leben war vom beginn seiner Geburt an vorgeplant. Als Erster Sohn der Familie,
            musst er bereits von klein auf alles lernen und können was er brauchte um irgend wann einmal den Masaki Clan zu übernehmen.
            So Begann sein Training bereits als er 3 war und erste anzeichnen seines Kekkei Genkais zu sehen waren.
            Als er dann drei Jahre später eingeschult wurde war es kein wunder das er immer Klassen bester war.
            Scharmant Talentiert und Gut aussehend. Die drei Punkte machten Yo zu dem was er jetzt ist wahrscheinlich kommt
            noch hinzu das sein Vater nahe zu Perfektionistisch auf seine Ausbildung geachtet hat. Mit 8 verlies er bereits wider
            die Schule und stieg zum Ge-Nin auf. Kaum zwei Jahre Später war ihm aber auch dieser rang nicht mehr gewachsen
            und er bestand seine Chu-Nin Prüfung mit Bravur. Und durch die Guten Beziehungen die Sein Vater hatte dauerte es
            auch nur kaum zwei Jahre und er wurde zum Jo-Nin erklärt. Mit 15 Wurde er dann in die Anbu aufgenommen und stieg dort mit 17 schon zum Anbu Kapitän auf. Zudem Zeitpunkt versuchte ach seine Mutter ihn mit der Tochter eines
            Feudalherren aus Kiri zu verloben, doch da kam dann zum ersten mal Cho in Yos leben und die Hochzeit ist geplatzt.

          Art :
            Yo hält sich selbst für äußerst scharmant und es stimmt da ihn die Mädchen oft hinter herfallen. Außerdem ist er
            der etwas faulere Typ der sich nur schwer für dinge begeistern kann.

          Anderes :
            Yo ist als Wunder Kind des Masaki Clans bekannt


        Zwillingsbruder
          Name :
            Okami Masaki

          Kurz Story :
            Okami ist Sasoris Zwillings Bruder da die beiden unzertrennlich waren verlief ihr leben in etwa gleich,
            bis auf die tatsache das Okami immer schon talentierter und Stärker war. So begann Okami sein Training bereits mit 4
            zwei Jahre vor Sasori. Nach der Ninja Akademie Sollte Okami eigentlich den dritten Platz bei dem Projekt 25 B
            einnehmen da er aber dachte das der Brief, den er deswegen bekommen hatte, ärger für ihn bedeutet Jubelte er ihn
            Sasori unter. Seither ist er zusammen Mit Jojo und Kanji in einem Team.

          Art :
            Okami ist Ungehobelt, Brutal und wie Yo ziemlich schnell gelangweilt.
            Er hat keinerlei Respekt gegen über irgend wem was ihm schon oft Probleme gemacht hat und vor allem hat er ein
            Problem mit Frauen und Jojo. Jojo würde er nie als Frau bezeichnen deswegen kommt sie extra.



      Clan :
        Masaki Clan


    Aussehen und Auftreten

      Beschreibung :

        Sasori ist vom Gesicht her das genaue ebenbild seiner Mutter, Zudem hat er ihre Augen geerbt. Er ist von der Figur her
        ziemlich Durchschnittlich doch hat er für einen Jungen einfach zu weiche Rundungen. (Überhaupt das ich hier das Wort
        Rundungen benutzen muss -.-). Seien Roten harre sind etwa halb lang und immer ziemlich wuschlig.


      Größe :
        Sasori ist etwa 1.70 m groß


      Gewicht :
        ca. 60 kg


      Augenfarbe :
        Sasori hat braune Augen


      Haarfarbe :
        seine Haare sind Rot


      Kleidung :
        Sasori trägt eine Etwas bis übers Knie gehende Hose. Die jeweils an jeder
        Seite eine Tasche hat. Oben herum trägt er ein Netz T-Shirt und darüber ein dunkles Kurzärmeliges Shirt.
        Das vorne mit drei Schnallen zu gemacht wird.


      Besondere Merkmahle :
        Sasori hat keine besonderen Merkmale


      Auftreten :
        Sasori gibt sich meist als vorlaut und nervtötend.



    Fähigkeiten und Ausrüstung

      Kekkei-Genkei/Hiden :

        Ayatsuru Sôshô
          Das Besondere Kekkai Genkai des Masaki Clans basiert auf dem des Shiniju Clans
          Allerdings ist das „Ayatsuru Sôshô“ im vergleich mit dem „Ayatsuru Sui“ um einiges Wirkungsvoller. Den es beschränkt sich nicht ausschließlich auf ein Element.
          (Sasori beherrscht es jedoch zur zeit noch nicht)



    Charakteristische Angaben

      Persönlichkeit :

        Anfangs war Sasori genau wie sein Bruder ein Tu nicht gut der ständig scheiße gebaut hat. Kaum konnten die beiden eigene Person zu machen. Sie waren schon immer Okami und Sasori. Und so war es für beide eine riesen Umstellung, als sie in verschiedene Ge-Nin Teams eingeteilt wurden. laufen war es unter anderem ihr liebstes Andere Leute auf die Fresse fliegen zulassen. Als jedoch festgestellt wurde das Okami im Gegensatz zu sasori das Kekkai-Gankai geerbt hatte änderte sich dies
        und die beiden hatten von ihrem gleichauf Podest plötzlich ein erster und zweiter Treppchen gemacht. So geriet sasori in eine schwierige Situation er konnte genau wie okami weiter machen und Lustige Dinge Tun oder er musste sich eine neue Position in der Familie suchen. So entwickelte sich Sasori zu eine art Nest Häschen.
        Und so ändertet sich dann das zusammen scheiße bauen in ein Sasori lief Okami dabei hinter her wie dieser scheiße baut. Und Okami fing an auf Seinen „kleinen“ Bruder aufzupassen.
        Da Sasori und Okami Ständig zusammen waren blieb ihm im Grunde auch gar kein Entfaltungsplatz, Um aus sich eine
        Und so giert Sasori an sein nächstes Entwicklungsproblem: Shino!
        Nach dem Shino Sasori gleich von Anfang an klargemacht hatte das er hier am Falschen Fleck war suchte Sasori Schutz in einer art Trotz Haltung ihm und allen anderen gegenüber einzunehmen und markiert seither immer wen nötig den dicken Macker.


      Vorlieben :
        Sasori hat eine vorliebe für die Farbe rot. Und außerdem für Miso Nudelsuppe bei Ichiraku.
        Außerdem liebt er Gerichte mit Geflügelfleisch, und einfach nur seine Zeit Mit Samura zu verbringen, er mag es wie ihr haar glänzt wenn licht darauf fällt und ihr nach Kirschen duftendes Haarshampoo. Außerdem liebt er es zu Baden und ist daher ein Fan der heißen Quellen in Konoha. Er mag Konoha sowie so den da gibt es nicht nur Sand. Aber und vor allem mag er es wenn Shino sich blamiert.


      Abneigungen :

        Sasori hat vor allem eine Abneigung gegen Shino, Und noch mehr wenn Shino bei irgend was recht hatte und er falsch lag. Er hasst Schweinefleisch und die Farbe Grün. Und gegen jedem der Samura näher steht als er selbst. Zudemhasst er die Dunkelheit, aber nicht die Nacht an sich. Und er hat eine Abneigung gegen Leiko und ihre Art Leichen mit sich rum zu schleppen. Außerdem mag er es nicht wenn Okami irgend was anstellt und er dafür den ärger bekommt.
        Er mag es nicht wenn alle auf ihm rumhacken weil er nicht so stark ist wie die andern und vor allem hasst er es wenn Mitzukuni in schikaniert.


      Ängste :
        Wie bereits gesagt sasori hat eine Abscheu gegen Leiko weil er ihre art Leichen mit sich rum zu schleppen abstoßen und irgend wie gruselig findet. Wahrscheinlich unterstützt seine angst vor der auch noch die Tatsache das ihr erste Begegnung mitten in der Nacht war und es schon ziemlich Horrorfilm mäßig war.
        Außerdem hat sasori Angst vor der Dunkelheit er hasst sie nicht nur nein er fürchtet sie.



    Biographische Angaben

      Wichtige Daten :

        - Mit 4 Erlernen des Puppenspieler Jutus.
        - Mit 5 Jahren Einschulung Akademie
        - Mit 9 Aufstieg zum Ge-Nin
        - Mit 12 Chu-Nin aufstieg



      Ziel/ Traum :
        Sasori Ziel ist es zum einen
        Das er es schafft genau wie seine beiden Brüder seine Familie Stolz zu machen,
        und zum andern einen Tag zu erleben an dem er nicht von Shino nieder gemacht wird wenn er versucht samura zu beeindrucken.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
[Suna][Chunin] Masaki Sasori (alt)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Auf dem Wochenmarkt [DN]
» SuNa-High ~ Eine Schule für übernatürliche Wesen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Tori  :: Test 2 :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: