FAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“

Nach unten 
AutorNachricht
Shiniju Samura
Admin
Admin
avatar

| My Messages : 783
| I'm here since : 09.08.09
| Age : 26
| Birthday : 23.09.91

Charakter der Figur
Rang : Chunin
Bijuu : Nibi no Nekomata
Organisation : Keine

BeitragThema: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   So Okt 25, 2009 11:22 am

Sunas Restaurant „Gaikoku“
  • Gaikoku ist das Beliebteste Restaurant in ganz Suna, die Angebotenen Spiesen variieren mit den Tageszeiten, morgens werden verschiedenen Frühstücksangebote serviert sowie einige Süßere Speisen wie „pitsa toasto“. Zur Mittagszeit werden eher schnellere Gerichte serviert unter anderem verschiedene Eintöpfe und Carry. Abends kann man so ziemlich alles Bestellen was einem in den Sinn kommt beispielsweise „Tempura“ oder „Tonkatsu“.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://narutosrevenge.forumieren.net
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Sa Dez 26, 2009 6:29 pm

Itami lief mit Kimiko und sein Sensei zu Sunas Restaurant, nachdem die dort ankamen setzten sie sich auf einen freien Tisch. Als der Kellner kam und fragte was die wollen sagte der weißhaarige Junge „ ehm ich hätte gern Curry…“ danach schaute er die anderen was die so wollen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Sa Dez 26, 2009 9:26 pm

Enrak der zusammen mit Itami herein kam sagte gelassen ich nehm auch das Curry. Nun schrib sich der Kellerner alles auf und wartete ab
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   So Dez 27, 2009 9:48 am

Langsam liefen sie den Weg zum Restaurant. Der Junge schien schweigsam und der Sensei hatte anscheint ebenfalls genug geredet. Zumindest wurde nichts gesagt. Es störte Kimiko nicht. Sie hatte die Hände in den Hosentaschen und sah sich um. Sie kannte Suna, natürlich, aber endlich mal wieder in Begleitung durch Suna zu gehen… Es war einfach etwas anderes. Als sie das Restaurant erreichten, traten die drei ein. Itami schien sofort einen Platz zu finden und reservierte ihn für den Rest des Teams.

Alle hatten sich gesetzt, und schon kam der nächste Kellner ums Eck. Beide anderen im Team bestellten Curry. Kimiko überlegte kurz, während Enrak noch bestellte. »Ich hätte einmal Yakitori bitte.«. Der Kellner nickte und schien sich wieder zu entfernen. Das mit dem Essen würde nun einige Minuten dauern. Kimiko legte die Ellenbogen auf dem Tisch ab und lehnte sich leicht vor. Man roch das Essen schon. Aber was erwartete man schon in einem Restaurant? Nun, jedenfalls hoffte sie, dass es in der Küche schnell ging.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Mo Dez 28, 2009 11:14 am

Itami blieb dort ruhig sitzen und hörte zu was die anderen so Bestellten. Nachdem der Kellner wegging um die Bestellungen zu richten, schaute Itami nach draußen „ ich muss noch zeit zögern, bis die Sonne untergeht. Denn wenn es Dunkel ist kann ich meine Justus nicht einsetzten, für mein Schatten Jutsus brauch licht die Sonne. Vielleicht weiß Sensei Enrak schon,“ Itami guckte sein Sensei kurz an. Als er dann Kimiko anschaute fragte er „ ich hab vorhin gehört, das du letztes Jahr nicht in Suna warst, wo warst du den genau?“ er wartete auf die antwort von ihr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Mo Dez 28, 2009 10:26 pm

Enrak sah den Blick von Itami und lächelte. Gedanklich jedoch war Enrak wo anders. Wir haben noch genug Zeit um vor Sonnen untergang zu Trainieren und so viel es mir ist haben wir Heute vollmond... das heist das wir sogar ein Nacht training machen könnten dachte sich Enrak aber er wollte nicht die antwort von Kimiko unterbrechen weswegen er momentan noch nichts sagte
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Mo Dez 28, 2009 10:31 pm

Der Junge, welcher wohl auch im Team von Enrak war, begann dann auch einmal zu reden und stellte sogar eine Frage an das Mädchen. Nun, er hatte zwar mitbekommen, dass sie letztes Jahr nicht da war, aber dass sie wohl BIS letztes Jahr nicht in Suna gewesen war, schien er entweder nicht mitbekommen zu haben oder er hatte die Frage einfach nur etwas komisch formuliert. Doch auf sowas wollte die kleine Ge-Nin nicht herum reiten. Sie beantwortete einfach die Frage des jungen Mannes. »Ich war bis letztes Jahr in Kurima, dem Wüstendorf in dem der Daimyo von Kaze no Kuni residiert.«, erklärte Kimiko kurz und knapp. Mit dem kleinen Dorf konnte nämlich kaum jemand etwas anfangen, erst wenn man dazu sagte, dass dort der Daimyo wohnte, hatten die meisten eine Vorstellung wo es lag.

Enrak schien in Gedanken zu sein. In welchen vermochte die Ge-Nin nicht zu erraten. Beim Essen? Beim Training? zu Hause? Wo auch immer, er war für kurze Zeit wohl nicht am Tisch gewesen. geistig zumindest nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Fr Jan 01, 2010 12:02 am

Itami sitzt ruhig und wartete auf Kimiko`s antwort. Als sie anfing zu erzählen hörte er ihr zu. Als sie zu ende sprach, richtete Itami sich auf „ was sie da kurz sagte habe ich kaum was richtig verstanden, ein Daimyo in Kurima? Wo liegt überhaupt Kurima?“ dachte er. Doch was Itami dachte fragte er nicht, da er es vielleicht ein anderes Mal fragen kann oder sie will es nicht. „ Das heißt du bist neu hier hast du schon alles hier in Suna gesehen,“ fragte er. Da kam der Kellner und brachte die Bestellungen von dem drei. Itami fing an zu essen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Sa Jan 02, 2010 10:56 pm

Enrak begann zu essen und machte sich kurz gedanken darüber was er den beiden nacher für eine Aufgabe im Training stellen würde... Nun ging ein fieses Grinsen über Enraks gesicht er hatte eine idee wollte diese aber noch nicht preis geben
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   So Jan 03, 2010 12:35 pm

out: Da nirgendwo in der Story des Forums steht wo die ganzen Daimyos leben hab ich den aus Kaze no Kuni mal nach Kurima verfrachtet ^^''
Deshalb also nicht wundern.

in: Itami schwieg eine Weile, nicht lange, doch kam dann auch schon die nächste Frage. »Naja, ein Jahr ist eine lange Zeit, da sieht man schon eine Menge.«, erklärte sie, als sie kurz der Kellner unterbrach, welcher ihr Essen gebracht hatte. Sie nahm den Teller entgegen und wand sich dann wieder an Itami. »Mein Bruder lebt hier ja schon etwas länger er hat mir auch einiges gezeigt. Aber alles habe ich sicher noch nicht gesehen.«, beendete sie dann die Antwort der Frage. Sie begann dann auch zu essen und sah die beiden anderen noch einmal an. In dem Moment als das fiese Grinsen auf Enraks Gesicht entstand sah sie hin. Doch dann sah sie wieder auf ihren Teller. Sie hatte schon so eine Ahnung was er da überlegte. Wie er sie beim Training am besten quälen konnte. Bisher waren die meisten Senseis in Suna die sie getroffen hatte so. In der Akademie traf man ja die Abgänger des letzten Jahren und hörte so die Gespräche der Senseis über ihre Teams. Was ihr da zu Ohren kam hörte sich echt hart an. Nicht das das Training in Kurima nicht hart gewesen war. Sie ass weiter und versank selber etwas in Gedanken. Hoffendlich würde der Kazekage ihr erlauben weiter in dem Team zu bleiben… Sie hatte seit einem Jahr kein Team… Etwas was sie echt lästig fand. Sie war der einzige Ge-Nin der immer ncoh nur E-Rang Missionen durchführen durfte und Papierträger für Lehrer an der Akademie war. Bisher hatte sie sich nie besser gefühlt als einer der Akademisten. Etwas was sie etwas merkwürdig fand. Die Hoffnung, dass sie nun einem Team angehören würde, machte ihr Mut.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   So Jan 03, 2010 10:16 pm

Itami aß sein Curry und sagte nichts mehr, er wollte in ruhe essen. Doch als er das grinsen von Enrak sah, bekam Itami en schlechtes Gefühl „ ich wette der Enrak heckt was aus, damit er mich zu Trainieren zwingen kann,“ dachte er. Als er sein Curry leer aß sah er dan Kimikos Gesicht „ was hat sie denn? Bestimmt hat der Enrak mit sein fiesen grinsen Kimiko erschreckt….“ dachte er. Itami fing danach an zu sprechen „ Hey Sensei siehst du was du mit dein fiesen grinsen gemacht hast? Keine sorge der heckt nichts so schlimmes aus bestimmt hat er ein Idee wie er mich dazu zwingt zu Trainieren.“ Itami wartete ab bis die die Fertig waren und was die dazu sagen würden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   So Jan 03, 2010 10:22 pm

Enrak sah zu Kimiko und lachte: Nein, nein ich bin nicht so fies wie andere Jonin... Nun lachte Enrak etwas lauter. Enrak ass nun auch sein Curry fertig und sprach noch: Ich Quäle euch nicht... ich hab mir nur gedanken darüber gemacht wie ich den Faulpelz hier zum Trainieren bringe und da kamen mir ein Paar erinnerung an mein Training als ich in eurem alter war
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Mo Jan 04, 2010 11:22 am

Die beiden schienen ihr nachdenkliches Gesicht so zu verstehen, dass sie beinahe Angst vor Enrak hatte. Nun, sie machte sich ihre Gedanken, aber Angst? Sie war nervös weil es ihr erstes Team war! Sie grinste und antwortete dann, nachdem sich beide erklärt hatten »Na dann is ja gut.«. Sie aß weiter ihr Essen und dachte weiter darüber nach wie das Training wohl werden würde. Das Essen war lecker und bisher waren die beiden echt nett. Das würde sie Naoki erst mal stecken wenn sie nach Hause kam, dass sie vielleicht ein Team haben würde! Sie freute sich wie eine kleine Schneekönigin, auch wenn ein mildes Lächeln alles war was das zeigte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Mo Jan 04, 2010 8:59 pm

Nachdem Itami hörte was Sensei Enrak und danach Kimiko sagten, lehnte er sich zurück und wartete ab bis die fertig sind. Als er von Kimiko ein Lächeln sah schaute er wieder wo anders „ anscheinend ist es witzig, das Enrak mich zwingen will zu Trainieren. Oder sie lächelt wegen was anderes…“ dachte er.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Mo Jan 04, 2010 10:20 pm

Enrak schaute zu Kimiko und war fröhlich darüber das sie lächelte... Er konnte sich schon denken das sie sich auf das Training freute. Nun wartet er darauf das Kimiko fertig war mit essen und lächelte sie an
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Fr Jan 08, 2010 1:02 pm

Kimiko schluckte den letzten Rest ihres Essens herunter und schob den Teller von sich. Das war lecker! Die anderen beiden schienen nur noch auf sie zu warten, was ihr, als sie es bemerkte, etwas peinlich war. Doch sich extra dafür ui entschuldigen wäre etwas überhöflich wie sie fand. Also ließ sie es bleiben und sah beide an. »So, ich bin dann auch mal fertig…«, meinte sie und steckte die Hände in die Hosentasche. Von ihr aus konnte es nach dem Zahlen los gehen. Die eine Hand hatte sie in der Tasche schon am Portmonee.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Fr Jan 08, 2010 6:35 pm

Itami war kurz mit dem Gedanken wo anders, er dachte nach wie er sein Abend verbringen soll. Nachdem er Kimiko`s stimme hörte sah er, dass sie fertig war. Itami stand auf und bezahlte für die drei das Essen „ so ich hab mal für uns alles bezahlt. Nur Sensei dafür lässt du mich vom Training raus,“ sprach er. Itami wusste schon das Enrak nie Jemand von Training rauslasst nur weil er sein essen bezahlt hat. Aber das ist auch egal für ihn, Itami machte sich schon mal auf den weg zur Trainingsplatz.

Tbc: Sunas trainingsplatz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Sa Jan 09, 2010 11:53 pm

Enrak sagte: Danke Itami und von was Träumst du Nachts, du wirst schön mit Tranieren. Nun stand Enrak auf und ging richtung ausgang um dann mit einem Letzten Blick zurück Kimiko anzusprechen: Komm lass uns auch gehen. Mit diesen Worten verlies Enrak das Gebäude und lief die Strassen von Suna entlang zum Trainingsplatz


tbc: Trainingsplatz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   Di Jan 12, 2010 4:41 pm

Gerade als Kimiko zahlen wollte, sagte Itami, dass er schon gezahlt habe. »Arigatou, Itami-… san.«, sie zögerte, doch -kun war ihr noch zu vertraut. Sie kannte nur den Namen des Jungen und sie kannten sich erst seit kurzem. Außerdem schien er älter und erfahrener als Ninja zu sein. Es lag bei ihm, wie sie ihn ansprechen durfte. Kimiko nahm ihren Teller und brachte ihn schnell zur Kellnerin. Es war ihr gar nicht lieb wenn man hinter ihr her räumen musste. So etwas mochte sie eigentlich gar nicht. Schon gar nicht, wenn sie nicht selber zahlte. Dann folgte auch sie Enrak und Itami auf den Trainingsplatz von Suna-Gakure. Sie war schon gespannt, was sie denn erwarten würde.

tbc: Trainingsplatz
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“   

Nach oben Nach unten
 
[Raihin Viertel] Sunas Restaurant „Gaikoku“
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Tori  :: Test 2 :: Raihin Viertel-
Gehe zu: