FAQSuchenStartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [Residenz des Kazekages] Büro des Kages

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Shiniju Samura
Admin
Admin
avatar

| My Messages : 783
| I'm here since : 09.08.09
| Age : 26
| Birthday : 23.09.91

Charakter der Figur
Rang : Chunin
Bijuu : Nibi no Nekomata
Organisation : Keine

BeitragThema: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   So Okt 25, 2009 11:19 am

Büro des Kages
  • Das Büro des Kazekages liegt in der Obersten Etage des Gebäudes. Er kann von dort über das gesamte Dorf blicken. An den Wänden des Büros stehen einige Arkten Schränke in denen Momentan bestehende Missionen und ähnliches aufbewahrt werden. Das Büro des Kages ist für die Ninja Sunas der Ort an dem sie ihre Missionen oder andere Aufträge bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://narutosrevenge.forumieren.net
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Do Jan 14, 2010 10:39 pm

Toshio stand mit leicht genervten Blick vor seinem Büro und wie jedes mal wen er vor seinem Büro stand lehnte er sich an eine Wand und zog seine Schuhe aus um den Sand auf ihnen zu schütteln. Er hasste es den heißen Sand in seinen Schuhen mit sich zu schleppen aber noch mehr hasste er es den Sand in seinem Büro zu haben. Er zog seine Ninjaschuhe wider an und stieß dann mit einer Hand die Tür zu seinem Büro auf, es schien auf den ersten blick so wie er es verlassen hatte und auch auf den zweiten sah der blonde nichts und niemanden. Mit einem seufzen schritt er zu seinem Schreibtisch und ließ sich in seinen Stuhl sinken, nachdem der Sunanin sich ein par mal auf ihn gedreht hatte um seine gereizte Laune etwas zu lockern begann er die Dokumente auf den Schreibtisch durchzulesen und abzuarbeiten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Sa Jan 23, 2010 2:59 pm

Yo lief an der Tür des Kazekages vorbei, seinblick fiel dabei auf den Boden und den kleinen Haufen Sand, der wie er wusste, da es inzwischen eine art Ritual zu sein schien, von Toshio kam. Da der Blonde Shinobi momentan nicht besseres zu tun hatte stieß er, ohne vorher zu klopfen, die Tür des Büros auf und sagte dann an Toshio, der hinter dem Schreibtisch saß und allem Anschein nach arbeitete: kazekage Sama, wie oft sollen wir es ihnen noch sagen, das nicht den halben Spielsplatz mit nah hause bringen sollen. Sein Blick wanderte einmal durch das Büro ehe er wider anfing mit Toshio zu reden Du hast nicht zufällig irgendwas zu tun für mich, oder? Fragte er und setzte sich einfach auf Toshios Schreibtisch erseufzte und sprach einfach weiter denn - und es wundert mich selbst das ich das sagen muss, aber nichts tun ist furchtbar langweilig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Sa Jan 23, 2010 3:36 pm

Toshio sah nicht auf als Yo einfach ins Büro kam, er sah weiter auf die Akten und Dokumente die er bearbeitete. Erst als der Blondhaarige ihm sagte, dass es furchtbar langweilig war nichts zu tun blickte er auf und musterte ihn nachdenklich. Es dauerte eine weile bis er komplett verstand was Yo nun von ihm wollte da es äußerst selten vorkam das der Anbu Kapitän so etwas von ihm verlangte. Wie seltsam ich dachte Cho währe mit Sasori in Konoha, wie kommt es dann das er arbeit will? Er wird doch nicht etwa von sich aus hier in mein Büro gekommen sein oder? Noch einmal versuchte er sich an das Gespräch mit der Kirinin zu erinnern, welches er vor kurzen hatte, um ganz sicher sein zu können das sie es nicht wahr die ihn hergeschickt hatte. Nach einer weiteren Minute des Schweigens begann Toshio den Mund zu öffnen um mit dem anderen Suna Nin zu sprechen Yo wer hat dich her geschickt? Denn ich glaube dir nicht ganz, dass du von dir aus hier bist! Der blonde stand auf und ging zu einen der Aktenschränke an der Seite wo er sich kurzerhand eine raus zog und sie musterte. Na ja aber um es so zu sagen es gibt ne menge Aufgaben die erledigt werden können. Du könntest beispielsweise ein wichtiges Heilkraut für das Krankenhaus beschafften oder ein Training mit den Akademieschülern abhalten. Du könntest einige Lieferungen austeilen aber so wie ich das sehe haben wir momentan nur Aufgaben für Genin oder Chu-Nin hier. Deshalb wirst du wohl noch etwas warten müssen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Sa Jan 23, 2010 3:58 pm

Yo seufzte und stand wider von Toshios Schreibtisch auf, allerdings nur um es sich auf dem Platz des Kazekages gemütlich zu machen. Der Sunanin legte die Beine hoch und sah seinen Kage aus einer Mischung von Enttäuschung und Freude, darüber doch nicht arbeiten zu müssen, heraus an. Also Wirklich Kazekage-Sama, da biete ihn ihnen einmal, völlig freiwillig und aus eigenen Stücken heraus, meine Dienste an und dann haben sie nichts was meinem Niveau würdig wäre. Er seufzte erneut und sah dabei aus dem Fenster. Ich denke dann werde ich einfach wider ein paar Kellnereinen aufreisen gehen sagte er nach einiger zeit mit einem breiten grinsen auf dem Gesicht wollen sie nicht mitkommen Toshio-sama sie könnten ein wenig weibliche Gesellschaft gut vertragen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Sa Jan 23, 2010 4:18 pm

Toshio steckte das Dokument mit einer kleinen Übersicht mit Missionen zurück in den Schrank und sah dann zu Yo. Er seufzte einen Moment und sah zu Fenster raus, von hier oben hatte man eine wunderschöne Aussicht, jedoch kam der Kaze-Kage nur sehr selten dazu diese wirklich zu genießen, auch jetzt nicht den sein Blick war nicht der Landschaft gerichtet sondern hin einfach nur abwesend auf einem nahestehendem Haus Sein Nievo entspricht meiner Meinung meist unter dem Akademie Rang aber das sage ich ihm lieber nicht sonst würde ich noch ärger mit seiner Familie bekommen. Er seufzte und ging zurück zu seinen Schreibtischstuhl, mit einen genervten Blick trat er hart gegen den Stuhl so das dieser Umfiel. Das ist immer noch mein Platz Yo. Er hob seinen Stuhl wider auf und setzte sich schließlich selber drauf. Also pass auf, weil ich deine Dienste sehr zu schätzen weis habe ich vielleicht doch eine Aufgabe an dich! Der blonde nahm den kleinen Teller auf den sich etwas Gebäck und Kuchen befand und legte dann selber die Füße hoch Du musst zu Enrak gehen und ihm sagen das ich gerne Kaito Shinigami in sein Team stecken würde. Ich habe ihn vor einiger Zeit nach Konoha geschickt weil er hier bis vor kurzen keine aussichten auf ein Team hatte. Er ist der Träger des Hachibis und ein schwieriger Junge, aber ich denke Enrak wird damit fertig. Außerdem will ich noch mit Tsubasa Kimiko reden wegen, den auch sie brauch noch ein Team.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Sa Jan 23, 2010 4:30 pm

Yo der, nach dem der Kazekage ihn, ziemlich schmerzhaft wie der blonde Sunanin meinte, von seinem Platz vertrieben hatte, nun wider stand und sich leicht abwesend mit der einen hand übers Steißbein fuhr, sah seinen Kage einen fassungslos moment an Kazekage sagte er ziemlich langsam Sie wissen schon noch das ich eigentlich zur Anbu gehöre oder? Da es eine eher ironische frage war, die auch nicht unbedingt beantwortet werden musste fuhr er fort Und sie sagten eben selbst das sie meine Arbeit schätzen. Er legte erneut eine kleine Pause ein in der er seinen Kage keinen Moment aus den Augen lies warum also sagt er weiterhin sehr ruhig und gelassen Warum also Geben sie mir eine Mission die jeder nicht Shinobi genauso gut erledigen könnte. Bei den letzten Worten war er doch etwas Lauter geworden, immerhin schien ihn sein Kage auf eine gewisse art und weise zu verarschen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   So Jan 24, 2010 12:09 pm

Der blonde grinste einen Moment auf sein Kuchenstück herunter und begann dann den Teller zu leeren, was Yo von sich gab interessierte ihn eigentlich recht wenig weshalb er zuerst auch nicht auf die Worte von dem Jungen reagierte, bis ihn schließlich etwas Einfiel was er dabei auch noch erledigen sollte Ach ja, du kannst wen du schon da bist sehen ob sich Sakul auf den Trainingsplatz rum treib ich will ihn sprechen! Mit seinen braunen Augen sah er nun direkt in das Gesicht des Anbu Kapitäns um ihn auf irgendeine sonderbare und wahrscheinlich nur für ihn verständliche Art und weise klar zu machen das der Frauenschwarm nicht immer das tun sollte was der Kaze-Kage bereits tat, nämlich Faulenzen Na komm lauf schon immerhin wolltest du doch arbeit und da grade kein anderer Shinobi hier ist habe ich jetzt dich ausgesucht um das zu erledigen und ich will das du nun aufhörst zu nörgeln und einfach mal tust was ich sage Yo. Wider gewann der Teller seine Aufmerksamkeit zurück und wie ein kleines Kind begann er im Kopf al die anderen Süßigkeiten aufzuzählen die er gerne noch essen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   So Jan 24, 2010 1:34 pm

Yo seufzte erneut etwas resigniert, ehe er die Augen verdrehend und dann mit einem „wenn-es-den-sein-muss“ Blick zu Toshio sah und desinteressiert seine Aufgabe wiederholte Also ok, sie wollen Relsar Enrak, um ihn einen weiteren Schüler zuzuteilen, Tsubasa Kimiko um sie in ein Team zu stecken und Slipordime Sakul weil sie mit ihm sprechen wollen. Der Blonde Sunanin ärgerte sich noch etwas weiter über diese Aufgabe, allerdings wortlos, und wandte sich dann um, um das Büro des Kages zu verlassen. Ohne irgendetwas Weiteres zu tun lief der Anbu die Flure des Kagegebäudes entlang und verließ dann das Gebäude. Da Toshio meinte das Sakul wahrscheinlich auf dem Trainingsplatz sein würde, wollte Yo dort Anfangen und wenn nötig die anderen später holen.

Tbc.: [Dorf] Trainingsplatz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   So Jan 24, 2010 8:35 pm

vom tor über die strassen:
Kaito war nach langer reise endlich angekommen er war völlig fertig ein wunder das der genin die reise alle überstnaden hatte er japste.Er kolpfte an die tür in der hoffung es wäre jemand da
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Mo Jan 25, 2010 10:21 pm

Aus einigen Wolken kam Sakul hervor, eindeutig das Shunshin no jutsu! Sakul verneigte sich vor dem Kazekage. Ihr habt Neuigkeiten, Meister Kazekage?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Di Jan 26, 2010 3:20 pm

Toshio stellte den Teller wider auf den Schreibtisch und setzte sich normal hin, der blick des blonden war ernst und doch schwieg er erst einmal um sich einige Akten zu Rate zu holen. Er studierte die unterlagen kurz und lass Teile daraus Laut vor damit auch Sakul sie mitbekam Slipordime Sakul, 17 Jahre alt, Jonin Rang. Er legte Sakuls Akte zurück auf den Schreibtisch und sah den Jonin dann wider mit ernsten Blick an So Cool dein Auftritt mit dem Shunshin no Jutsus auch sein mag Sakul kun, so bevorzuge ich es das man vorerst Klopf bevor man einfach in mein Büro kommt, damit man sicher gehen kann das ich auch tatsächlich jetzt Zeit habe. Der Blondhaarige erhob sich von seinen Stuhl und stellte sich zum Fenster, doch wider bewunderte er nicht die Aussicht sondern dachte angestrengt nach, als er seine Aufmerksamkeit wider Sakul zuwandte war sein blick noch immer ernst und auch seine Stimme hatte die übliche Freundlichkeit verloren Wer weiß vielleicht währe ich eigentlich grade in einer Wichtigen Besprechung gewesen die sich leider dazwischen geschoben hat. Er seufzte einmal laut auf und fuhr sich dann mit der Hand über seinen Hinterkopf, von schlag auf nun hatte er sich gewandelt, auf seinen Gesicht sah man das übliche Lächeln und fast sofort griff er wider nach seinem Kuchenteller Weist du Sakul, du bist noch ein recht junger Shinobi und doch möchte ich deiner Bitte nach einem Team nachgehen. Aber ich bin auch noch recht Jung und auch wen einige Meinen für diesen Job sei ich zu Jung, ich bin trotzdem hier! Er grinste noch etwas breiter und versank kurzzeitig in Erinnerungen Man als ich in deinem Alter war, ich erinnere mich noch genau es war die Blüte meines Lebens kann man förmlich sagen, wobei ich ja immer noch in der Blüte meines Lebens bin. Er bemerkte das er anfing abzuschweifen und fuhr sich wider mit der Hand über den Hinterkopf Oh man oh man also ich sollte aufhören damit und endlich anfangen dir zu erklären was ich eigentlich will. Er setzte sich wider an seinen Schreibtisch und faltete die Hände vor dem Gesicht Also Sakul, ich erlaube dir über einen gewissen Zeitraum hinweg nach Kiri und Konoha zu reisen und dort bei dem jeweiligen Kage eine anfrage nach einem Team zu machen. Sei höfflich und halte dich nicht zu lange in den einzelnen Ländern auf immerhin wartet hier noch eine menge Arbeit auf dich! Als er auf einmal ein Klopfen vernahm sah er noch einmal ernst zu Sakul und sprach dann zu dem ihm noch unbekannten Komm herein!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Di Jan 26, 2010 8:00 pm

Sakul hörte Toshio aufmerksam zu, erst als der Kage zu ende gesprochen hatte, erwiderte Sakul das Wort. Bitte verzeiht Meister Kazekage! Ich hatte nicht nachgedacht. Ich wollte euch einfach nicht warten lassen. Allerdings hätte ich anklopfen sollen. Er hielt nochmals inne, die Worte über Toshios Erinnerungen schwirrten ihm noch immer in Gedanken. Auch wenn ältere Mitmenschen öfters weiser sind, so muss ich euch ein Kompliment machen. Ihr führt dieses Dorf wie es jeder führen sollte. Nochmals hielt Sakul inne, holte nochmals Luft. dann ging er nach drausen und benützte erst dort sein Shunshin no jutsu...

-> Wohnung von Sakul


Zuletzt von Sakul am Sa Jan 30, 2010 11:43 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Do Jan 28, 2010 11:22 pm

Kaito öffne die Tür."Gomenasai Meiste Kazekage.."Kaito jaste noch ein mal.es sah nicht gerde gut asu.Bleich und das Gesicht voll Blut.Er war ziemlich am endeSein Kräfte das Hachibi war auch nicht mehr in der lage den kleinen Körper sein es Jinchuuriki zu heilen.Dennoch umgab ihn brauns chara.Kaito verbeute sich was sonst nie seine art war jedoch der kage war ihm wichtig
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Do Feb 04, 2010 5:51 pm

Toshio sagte nichts auch wen ihm die Worte ziemlich schmeichelten, er hatte ihn seinen Befehl gegeben und wandte sich dann wider seinen Üblichen arbeiten zu. Doch nur kurze Zeit später trat Kaito rein und beim Anblick des Jungen zog er eine Augenbraue hoch. Ich schätzte mal, du hast dich in der Tür geirrt junger Mann, das Krankenhaus befindet sich ganz woanders. Der blonde bestellte sich einen anderen Shinobi aus Sunagakure in sein Büro welcher auch gleich erschien. Es war ein großer Jonin mit düsterem Blick und auch sein Charakter war ebenso düster. Kurz erläuterte der Kaze-Kage ihm seine Aufgabe und dann knurrte der Mann auch schon Kaito an Dann soll das Kind besser aufpassen, ich hab doch keine Zeit mich um Kinder zu kümmern die zu dämlich sind selber ins Krankenhaus zu gehen. Der Kaze-Kage sah den Mann, dessen Name Yokoharu war, mit einem ebenso finsteren Blick an und dieser nickte schließlich nur und sah zu Kaito. Na los geh schon wen ich dich im Krankenhaus abgeliefert habe kann ich mich endlich wider wichtigerem widmen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Sa März 06, 2010 12:39 am

Ein Ninja klopfte an der Tür des Büros an, doch wartete er nicht wie üblich darauf hereingebeten zu werden, sondern ging ohne Erlaubnis in das Büro. Wehrter Kazekage, ich möchte mich vielmals entschuldigen, dass ich einfach so hier hereinplatze. Doch uns hat eine Botschaft aus Kiri-Gakure ereilt wegen einer Notsituation. Der Ninja übergab Toshio die Schriftrolle und verbeugte sich vor ihm.
Auf der Schriftrolle war folgendes zu lesen.

Auf der Schriftrolle stand folgendes.

Wehrter Kazekage Toshio,

In Kiri-Gakure hat es ein heftiges Erdbeben gegeben und der Großteil der Stadt ist entweder beschädigt, oder aber ganz zerstört.
Außerdem gibt es viele Verletzte und Tote. Der Mizukage ist bei diesem Beben ebenfalls in seinem Büro verstorben. Damit hier in Kiri nicht das Chaos ausbricht ersuche ich sie hiermit schnellstmöglichst Hilfstruppen nach Kiri-Gakure zu schicken um der Bevölkerung zu helfen und Recht und Ordnung wieder herzustellen.

So verbleibe ich nun in der Hoffnung auf ihre Mithilfe

Takashi Naota
Anführer der Sekei no Heiwa
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Sa März 13, 2010 3:16 pm

Cf.: [Dorf] Trainingsplatz
Yo kam wieder zurück in Toshioas Büro Toshio Sama Sagte er wieder Strahlend und schloss die Tür hinter sich. Er merkte erst in dem Moment als die Tür im Schloss einharkte und er wider aufsah das der Raum schon voller Leute war, es wunderte ihn nicht immerhin hatte er sich auf dem weg hier her ziemlich Zeitgelassen und hatte noch das ein oder andere Süße gekauft. Als der Anbu jedoch genauer hinsah erkannte er dass es nicht die Leute vom Trainingsplatz waren. Er betrachtete die Leute einen Moment lang und setzte sich dann wieder auf die Kante von Toshios Schreibtisch sieht so aus als hättest du viel zu Tun Kazekage-Sama. Und ich hatte dir doch extra Kuchen Mitgebracht sagte er und deutete auf eine kleine Schachtel die er auf den weg hier her geholt hatte. Aber wenn das so ist. Auch ja Was treiben alle diese Leute hier?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   So März 14, 2010 12:35 pm

Enrak lief bis zum Büro und klopfte an. Schritt dann aber rein da Toshio ihn ja erwartet. Er trat ein und blickte mit einem Lächeln im Gesicht: Guten Tag Kazekage ihr habt nach mir gerufen... Und guten Tag Junger Mann. Dabei lächelte er Kaito an
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   So März 14, 2010 3:42 pm

Der Kaze-Kage musste sich die Schriftrolle mehrere male durchlesen um zu realisieren was drinnen stand, den zuerst hielt er es für einen schlechten scherz. Ein Erdbeben so plötzlich? Nein das konnte doch einfach nicht stimme. Als die Tür geöffnete wurde nahm der blondhaarige es kaum wahr, denn noch immer drehten sich alle Gedanken in seinem Kopf um diesen Brief. Er als Yo sich direkt vor ihn auf den Schreibtisch setzte und ihn wie immer versuchte zu ärgern blickte er schließlich auf, das der junge Anbu Kapitän nichts wusste war ja klar, so etwas passierte wen man sich lieber noch damit beschäftigte Kuchen zu holen. Es gibt Probleme in Kiri-Gakure, es gab dort ein Erdbeben und nun erbitten sie um Hilfe! Ich bin mir unsicher wie weit Yoruichi sama schon gehandelt hat deshalb würde ich vorschlagen das wir uns erst mit ihr in Kontakt setzten um zu erfragen was von ihrer Seite aus schon geschehen ist. Einen kurzen Moment nur schwieg der junge Mann mit den Braunen Augen, er wollte den jüngeren kurz Zeit geben die Nachricht aufzunehmen doch für unnötige Fragen oder gar scherze von ihm fehlte dem Kaze-Kage grade die Zeit. Er befahl den Anwesenden Ninja der eigentlich den verletzten Jungen ins Krankenhaus bringen sollte eine Nachricht an den Ho-Kage zu schicken und wandte sich dann wider mit ernsten Blick dem Anbu Kapitän zu, seine Hände faltete er auf seinen Schreibtisch wie zum beten, was er innerlich auch halb tat. Ich will das du sofort Aufbruchsbereit bist wen wir antwort aus Konoha haben. Stell ein Team zusammen, mit dem du nach Kiri Gakure reisen kannst und informier mich sofort sobald du da bist! Toshio senkte nun seinen Blick und drückte seine Stirn gegen die noch immer gefalteten Hände, seine Hände waren Kühl und so konnte er kurz Entspannen und sich sammeln für die folgenden Worte. Aber sei vorsichtig, der Mitzu-Kage ist tot und ich weiß nicht wie es für Kiri Gakure aussieht wen wir gleich einen so hochrangigen Ninja hinschicken! Enrak musste der junge Mann erst einmal übergehen, sobald Yo sich um seine Aufgabe kümmerte würde sich der Kaze-Kage zeit für den Suna Nin nehmen, doch jetzt hatte die Angelegenheit in der zerstörten Stadt erst einmal Vorrang.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Mo März 15, 2010 5:44 pm

Enrak blieb Ruihg stehen. Die Nachricht das in Kiri ein Erdbeben war traf ihn... vorallem da er vor kurzen selber noch dort war. Doch wollte er weder den Anbu Kapitän noch den Kazekage stören. Der Kage hatte sicher bewusst nicht mit Enrak geredet.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Fr März 19, 2010 10:05 am

Yo verdrehte die Augen, das war so klar gewesen der Tag hatte schon nicht sonderlich gut begonnen, erst musste er einmal halb durch Sunagakure laufen – genauer betrachtet sogar zweimal- und jetzt sollte er auch noch nach Kiri. Der Blonde merkte jedoch dass er Kazekage nicht in der Stimmung war für Widersprüche oder Scherze seinerseits. Deswegen Nikte der Anbu Kapitän nur als Toshio sagte er solle Aufbruchbereit sein sobald sie Nachricht von Konoha hatten, was hätte er auch sonst machen sollen. Auch wenn Suna eigentlich kein festes Bündnis mit Kirgakura hatte lag Toshio anscheinend viel daran das sie ebenfalls Hilfe leisteten. Politisch gesehen natürlich ein gut durchdachter Plan, so würde Kiri im Nachhinein keinen Grund haben sich gegen Suna zu stellen. Als Toshio erneut zu sprechen begann verdrehte Yo die Augen, warum auch sollte es gefährlicher sein, nach Kiri zu gehen, wenn der Mizukage Tot war. Über eines wunderte sich der Blonde dennoch wenn der Mizukage wirklich Tot war wer hatte dann die Nachricht geschickt. Das würde sich jedoch sicher noch herausstellen und eigentlich war es eh uninteressant, denn entweder war es Toshio auch egal oder der Sender hatte seine Nachricht unterzeichnet und der Kage wusste daher wer es war. Dann fing Toshio auch schon wider mit irgendwelchen Diplomatisch mehr oder weniger wichtigen Einzelheiten an. Wenn die Leute in Kiri wirklich Hilfe brauchten, sollte es ihnen doch wohl egal sein welchen Rang ein Helfer hatte. Und hochrangige Shinobi waren dann ja wohl immer noch am Effektivsten. Deswegen setzte er sein übliches grinsen auf klar Toshio-Chan sagte er und stellte das Päckchen mit dem Kuchen auf Toshios Schreibtischplatte ab, während er sich selbst von dieser erhob.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Mi März 31, 2010 1:53 am

Der Kaze-Kage hatte seine Stirn noch immer gegen seine Hände gedrückt, wollte er wirklich warten bis er wusste wie es in einer verwüsteten Stadt aussah? Vielleicht war es doch keine so gute Idee zuerst bei Yoruichi nachzufragen wie viel schon getan wurde, er hatte doch ebenso Fähige Ninja zur Verfügung und er wusste genauso gut wie jeder andere auch was man brauchte wen eine Stadt in Trümmern lag. Seine Augen schlossen sich einen kurzen Moment und er versuchte über die Nachteile seiner neuen Idee nachzudenken, doch gab es nur so wenige das er sich statt der alten Idee dafür entschied. Der Kaze Kage hob den Kopf etwas und sah dann mit seinen Braunen Augen ernst zu dem Anwesenden Anbu Capitain Warte Yo, ich will das du gleich mit einen Trupp Handwerker und Mediziner nach Kiri gehst und mir sofort schreibst wen du genaueres weist! Enrak dich würde ich bitten ihn zu begleiten. Sein Blick huschte durch die gefalteten Hände durch zu dem anderen Suna Nin, welcher er ursprünglich mal aus einen anderen Grund in sein Büro bestellt hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Mi März 31, 2010 2:06 am

Enrak nickte und sprach Ja Kaze Kage mein Mokuton wird dort sicher von Nutzen sein. Sein blick viel zum dem Anbu Capitan. Ohne lange zu warten sprach er: Ich gehe schon mal vor das so schnell wie möglich Unterstützung in Kiri ist. Nun verschwand er mit dem Shunshin no Jutsu

tbc Dorf Ausgang
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Di Apr 06, 2010 10:47 am

Ach Toshio Sama sie nehmen solche Sachen immer so ernst lassen sie lieber mal ein bisschen Locker und nehmen sie’s mit Humor. So dramatisch ist das ja auch nicht das sie wieder völlig ernst dreinblickend auf ihrem Schreibtisch zu Beten anfangen. Er hob noch einmal die Hand zu einem Abschiedsgruß und wandte sich dann um das Büro zu verlassen. Draußen wies er einen Ninja an die von Toshio gewünschten Handwerker und Medicnins sofort zum Tor zu bringen damit sie möglichst schnell auf brechen konnten. Der Jonin der ihn begleiten sollte war bereits vorgegangen aber das war dem Anbu schon recht, so müsste er wenigstens nicht die ganzen Mädchen mit ihm Teilen. Ja das war eine der vielen Annehmlichkeiten der Sunamedics, sie hatten immer recht kurze und hübsche Kleider an, zumindest die Weiblichen. Mit diesem Angenehmen Bild im Hintergedanken machte sich der Blonde auf den Weg zum Tor von Sunagakure.

Tbc.: [Dorf] Haupttor von Suna Gakure
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   Do Jun 10, 2010 10:27 pm

Nach einer sehr langen reise kam schliesslich Samoto der Vertraute Geist Sakuls beim Büro des Kazekages an. Ehrenwerter Kazekage? Sakul schickt mich um zu fragen was grade ansteht! Ob Ihr neue Befehle bezüglich Sakul habt oder vielleicht neue Informationen für seine Teamsuche? Es tut ihm leid das er nicht selber gekommen ist. Er muss wohl noch auf eine Jinchuuriki aufpassen. Da Akatsuki in Kiri aufgetaucht ist er lieber vorsichtiger als sonst. Nach dem langen gerede blieb der Tiger still um Toshio die Möglichkeit zu geben antworten zu können...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Residenz des Kazekages] Büro des Kages   

Nach oben Nach unten
 
[Residenz des Kazekages] Büro des Kages
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [Konoha] Dach-Terrasse der Kage-Residenz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Tori  :: Test 2 :: Residenz des Kazekages-
Gehe zu: